Die 3 Besten Sportuhren mit Musik-Funktion!

Die Besten Sportuhren im Test

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich brauche beim Sport einfach Musik! Ganz egal, ob das ein Motivations-Klassiker, wie “Eye of the tiger“ oder etwas aus den aktuellen Charts ist: Musik gibt mir einfach nochmal den letzten Push, den ich brauche, bevor ich mit meinem Trainingsprogramm starte.

Was bei meinen Sporteinheiten außerdem nicht fehlen darf, ist die passende Sportuhr. Ich habe in den letzten Jahren über 50 Sportuhren auf Herz und Nieren getestet und meine Erfahrungen dazu hier auf diesem Blog und auf meinem YouTube Kanal festgehalten.

In diesem Artikel möchte ich dir mal die in meinen Augen aktuell 3 besten Sportuhren mit Musik-Funktion vorstellen! All diese Sportuhren habe ich übrigens schon persönlich getestet und zu all meinen Empfehlungen findest du dementsprechend weiterführende Links zu meinen Testberichten und/oder Videos! Außerdem schauen wir uns am Ende auch nochmal an, wie genau du deine Lieblingsmusik auf eine Sportuhr übertragen kannst. So, nun aber viel Spaß! 😉

Garmin Forerunner 245 Music Musikfunktion

Bei dieser Uhr steckt eigentlich schon alles Wichtige im Namen: Die ForeRUNNER Uhr ist natürlich eine Sportuhr und durch den Zusatz “Music“ wird auch schon deutlich, dass hier auch eine Musikfunktion mit an Bord ist.

Das Wichtigste schon mal vorneweg: Die Uhr bietet Platz für bis zu 500 Songs! Das bedeutet, du kannst 500 Songs auf die Uhr laden und brauchst dann nur noch Bluetooth Kopfhörer, um jederzeit Musik hören zu können. Dein Smartphone musst du also nicht jedes Mal beim Sport mit dir rumtragen! 😉 Ansonsten kannst du auch die bekannten Musik-Streamingdienste, wie Spotify, Deezer oder Amazon Music nutzen.

Doch nicht nur die Musikfunktion ist es, die mich persönlich absolut von diesem Modell überzeugt hat. Generell halte ich die Forerunner 245 Music für eine der Sportuhren mit dem aktuell besten Preis-Leistungs-Verhältnis, denn sie bietet wirklich nahezu alles, was das Sportlerherz höherschlagen lässt.

Das Herzstück der Uhr ist daher ganz klar der erstklassige Trainingsmodus: Neben dem normalen Laufen im Freien ist standardmäßig auch noch ein Modus für das Laufband, die Hallenbahn, sowie dem Trail Run vorinstalliert. Außerdem findest du hier natürlich Modi für das Radfahren und Schwimmen, sowie zahlreicherer anderer Sportarten, wie Krafttraining, Cardio, Yoga oder Rudern.

Während deiner Trainingseinheiten werden dann die gängigsten Statistiken aufgezeichnet. Klar, Distanz, Zeit, Strecke etc. sind natürlich wieder mit an Bord, doch was darüber hinausgeht ist einfach nur beeindruckend.

So kann die Forerunner 245 Music zum Beispiel auch die Bodenkontaktzeit, die Schrittfrequenz, die Schrittlänge oder auch das vertikale Verhältnis während des Laufens messen und dir auf der Uhr anzeigen. Anhand dieser Daten lassen sich dann später Aussagen über die Laufeffizienz treffen. Außerdem kann die Uhr dir mithilfe deiner Herzfrequenz den anaeroben Trainingseffekt berechnen und dir individuelle Lauf-Trainingspläne zur Verfügung stellen.

Im Grunde genommen ist es wirklich so, als wenn du rund um die Uhr ein Team von Sportwissenschaftlern, Medizinern und Fitnesstrainern im Rücken hättest, die stetig daran arbeiten, dein Training zu verbessern und das Maximum aus jeder Einheit herauszuholen.

Garmin Forerunner 245 Music Laufeffizienz

Allen Läufern sollte mit einem Blick auf die unglaubliche Vielzahl an Sportfunktionen auf jeden Fall warm ums Herz werden. Doch nicht nur Läufer kommen hier voll auf ihre Kosten. Standardmäßig ist zum Beispiel auch noch das Schwimmen installiert. Hier kann der Forerunner 245 Music ebenfalls mit vielen, tollen Funktionen glänzen und ist mit 5 ATM auch bedenkenlos im Wasser zu nutzen.

Neben Klassikern, wie der Distanz, können auch die Schwimmzüge, der Schwimmstil, sowie der SWOLF-Wert als Maßeinheit für Schwimmeffizienz ermittelt werden. Auch die Pulsmessung kann unter Wasser weiterhin direkt am Handgelenk ermittelt werden. Neben Läufern ist die Forerunner 245 Music also auch für Schwimmer sicherlich eine gute Wahl.

Im Dreierbunde der klassischen Ausdauersportarten fehlt jetzt natürlich noch das Radfahren, und wenig überraschend ist die Uhr natürlich auch hier vorbereitet und bietet einige Funktionen, wie die Trittfrequenzmessung und ähnlich wie beim Laufen einige Funktionen in Zusammenhang mit der Herzfrequenz.

Generell ist der Trainingsmodus der Forerunner 245 trotz des vergleichsweise geringen Preises wirklich erstklassig! Weitere Vorteile sind, dass diese Sportuhr sehr klein und leicht ist und dass auch die Akkulaufzeit sehr gut ist.

Ich könnte sicherlich stundenlang weiter über diese Uhr berichten, doch das würde den Rahmen dieses Artikels deutlich sprengen. Wenn du mehr über die Uhr wissen möchtest, dann schau dir gerne noch meinen einzelnen Testbericht dazu an (siehe hier) oder falls du mehr mit Bewegtbildern anfangen kannst, schau dir mein YouTube Video zu dieser Uhr an:

Ansonsten würde ich dir empfehlen, einfach mal selber einen Blick auf die Forerunner 245 Music zu werfen und dir ein eigenes Bild zu machen. Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Infos und den weiteren Kundenmeinungen.

Garmin Forerunner 245 Music
66 Bewertungen
Garmin Forerunner 245 Music
• eigener Musikspeicher mit bis zu 500 Songs
• sehr gute Trainingsfunktionen
• leicht und klein
• exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Premium-Modell: Die Garmin Fenix 6 Pro

Musik Fenix 6

Ach, die Garmin Fenix 6 Pro… Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wo ich bei dieser Sportuhr anfangen soll. Lass es mich mal so formulieren: Diese Uhr ist meiner Meinung nach das Beste, was der Sportuhren-Markt aktuell so zu bieten hat. Hier muss man zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, als noch bei der Forerunner 245 Music, aber auch hier gibt es genug Funktionen und Merkmale, die diesen Preis rechtfertigen.

Zunächst einmal auch hier wieder das Wichtigste vorneweg: Entscheidest du dich für die Fenix 6 Pro, so bekommst du einen in der Uhr integrierten Musikspeicher, der Platz für bis zu 2000 Songs bietet. Hier solltest du also auch als riesengroßer Musikfan genug Platz für deine Lieblingslieder finden! 😉

Abgesehen davon ist diese Sportuhr ein echtes Premium-Modell, und das fängt schon bei der Auswahl der Materialen ab. Während die Forerunner 245 vorwiegend aus Plastik besteht, so besteht die Fenix 6 je nachdem für welches Modell du dich entscheidest aus Edelstahl, Titan oder Stahl. Die Uhr ist sehr robust und hochwertig und wird daher vor allem von Outdoor Sportlern geschätzt.

Das ist übrigens ebenfalls der Fall, weil dieses Modell nicht einfach nur eine Sportuhr ist, sondern ein richtiges Navigationsgerät, denn hier hast du topografische Karten mit an Bord. Du kannst also Karten und Routen auf die Uhr laden und dich dann navigieren lassen, und zwar anhand von sehr detailreichen Karten mit Straßennamen und allem, was dazu gehört. Das ist etwas, was nur sehr wenige Sportuhren anbieten können.

Garmin Fenix 6 Navigation

Daneben sind aber natürlich auch hier wieder alle Sportfunktionen dabei, die man so braucht. Alles, worüber ich gerade bereits bei der Forerunner 245 geschwärmt habe, ist also auch bei der Fenix 6 wieder mit von der Partie. Auch hier kannst du also neben den gängigen Trainingsstatistiken auch so etwas, wie deine maximale Sauerstoffkapazität (VO2max) und vieles mehr im Auge behalten, um dein Training wirklich auf das nächste Level zu bringen.

Beeindruckend ist bei der Fenix 6 Pro zudem die Akkulaufzeit. Bei dieser Sportuhr fragt man sich teilweise wirklich, wieso überhaupt ein Ladekabel mitgeliefert wird. Bei normalem Gebrauch hält die Uhr gut und gerne mal 13, 14 Tage durch und auch, wenn du bei deinen Sporteinheiten Musik hörst, wirst du diese Sportuhr so schnell nicht in die Knie zwingen.

Auch hier könnte ich sicherlich Tausende weitere Zeilen verfassen, um dir alle Vorteile der Uhr näherzubringen. Doch auch hier will ich den Rahmen dieses Artikels nicht sprengen. Erneut würde ich dir empfehlen, dir einfach noch meinen Testbericht zur Fenix 6 Pro durchzulesen (siehe hier) oder dir mein zugehöriges YouTube Video anzuschauen:

Außerdem solltest du auch nochmal einen Blick auf den aktuellen Preis, sowie weitere Kundenmeinungen werfen. Diese findest du, wenn du auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button klickst.

Angebot
Garmin Fenix 6X Pro
7.276 Bewertungen
Garmin Fenix 6X Pro
• eigener Musikspeicher mit bis zu 2000 Songs
• sehr robust und hochwertig
• starker Akku
• extrem hohe Funktionsvielfalt

Mischung aus Sportuhr und Smartwatch: Die Garmin Vivoactive 4

Garmin Vivoactive 4 Musik

Und schon wieder Garmin… Keine Sorge, ich werde in keinster Weise irgendwie von Garmin gesponsort oder bezahlt und bin es generell keinem Hersteller schuldig, dessen Sportuhren in ein positives Licht zu rücken. In der Kategorie der besten Sportuhren mit Musik sind es aber nun mal ganz klar die Garmin-Uhren, die mich hier überzeugt haben.

Versteh mich nicht falsch, Polar ist zum Beispiel auch ein absolut erstklassiger Sportuhren-Hersteller, doch was die Musikfunktion angeht, hat sich das finnische Unternehmen bisher leider nicht mit Ruhm bekleckert. Ebenso habe ich auch schon zahlreiche Uhren von Suunto, Coros und Fitbit getestet, doch auch hier war ich häufig nicht zu 100% zufrieden.

Daher landen wir also auch bei meiner dritten Empfehlung wieder einmal bei Garmin. Dieses Mal geht es um die Vivoactive 4. Wenn dir solche Premium-Sportfunktionen, wie die zur Bodenkontaktzeit oder der maximalen Sauerstoffkapazität eher unnötig vorkommen und du eher auf der Suche nach einer Sportuhr für Einsteiger bist, dann bist du bei der Vivoactive 4 genau richtig.

Diese Uhr trumpft nämlich viel eher mit ihren vielen Alltagsfunktionen, wie dem Anzeigen der Body Battery, dem Stresslevel, einer sehr guten Schlafanalyse und vielem mehr. Zudem hat die Vivoactive 4 im Gegensatz zu den beiden ersten Empfehlungen einen Touchdisplay und ist daher besser für das Tragen rund um die Uhr geeignet.

Anstatt den eben genannten absoluten Profi-Sportfunktionen hast du hier im Trainingsmodus zum Beispiel animierte Fitnessübungen, die dir helfen, die Übungen korrekt auszuführen. Das ist eines der Alleinstellungsmerkmale dieser Sportuhr.

Generell ist die Vivoactive 4 aus meiner Sicht eine perfekte Mischung aus Sportuhr, Smartwatch und Fitness Tracker und somit ideal für alle Einsteiger und Hobbysportler.

Und bevor ich es vergesse: Natürlich hat diese Sportuhr auch wieder einen eigenen Musikspeicher. In diesem Fall hast du Platz für bis zu 500 Songs. Ansonsten kannst du auch hier natürlich wieder die Musik deines Smartphones steuern und hast Zugriff auf Spotify, Deezer und Co.

Hier findest du noch meinen ganzen Testbericht zur Vivoactive 4 und hier findest du mein zugehöriges YouTube Video:

Ansonsten kennst du das Spiel ja bereits: Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Infos, dem aktuellen Preis, sowie den weiteren Kundenmeinungen.

Angebot
Garmin Vivoactive 4
6.455 Bewertungen
Garmin Vivoactive 4
• eigener Musikspeicher mit bis zu 500 Songs
• perfekt für Anfänger und Hobbysportler
• viele nützliche Sport- und Alltagsfunktionen

Wie überträgt man Musik auf eine Sportuhr?

Du hast eine passende Sportuhr gefunden? Sehr gut! Doch wie überträgt man denn nun überhaupt seine Lieblingsmusik auf die Uhr? Keine Sorge, genau zu diesem Thema habe ich bereits ein Video aufgenommen, in dem ich es dir Schritt für Schritt erkläre. Dieses siehst du hier:

Fazit: Die Besten Sportuhren mit Musik-Funktion

Polar Vantage M Test

Die passende Sportuhr zu finden ist heutzutage teilweise gar nicht so einfach. Die Musikfunktion ist dabei für viele Menschen sehr entscheidend. In der Kategorie der besten Sportuhren mit Musik sind es aus meiner Sicht ganz klar die Modelle von Garmin, die das Rennen machen und die drei oben genannten Uhren sind dabei meine Favoriten.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Wenn du ansonsten noch irgendwelche Fragen hast oder deine eigenen Erfahrungen mit einer Musik-Sportuhr teilen möchtest, dann kannst du mir jederzeit eine Mail schreiben oder einfach einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen.

Ansonsten wünsche ich dir jetzt erstmal viel Spaß beim Musik hören mit deiner neuen Sportuhr! 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen