Die besten Fitnessgeräte zum Abnehmen

Laut dem statistischen Bundesamt gilt hierzulande etwa jeder zweite Erwachsene als übergewichtig, Tendenz steigend. Um diesem Trend entgegenzuwirken greifen viele Menschen zu Fitnessgeräten, von denen sie sich ein effektives Training in kurzer Zeit erhoffen. Doch wie sieht die Realität wirklich aus? Welche Fitnessgeräte eignen sich besonders gut zum Abnehmen?

Im heutigen Artikel gehen wir dem Ganzen mal auf den Grund. Zunächst schauen wir uns die jeweiligen Kalorienverbrauchswerte an, ehe wir dann einen genaueren Blick auf die einzelnen Geräte werfen. Hier sind sie also, die besten Fitnessgeräte zum Abnehmen! 😉

Laufband Training
Ist das Laufband wirklich das beste Fitnessgerät zum Abnehmen? Oder gibt es effektivere Varianten?

Direkt zu Beginn mal die Fakten auf den Tisch: Wie viele Kalorien kann man mit Fitnessgeräten wirklich verbrauchen? Im Internet kursieren hierzu die unterschiedlichsten Werte und natürlich will jeder Hersteller seine Geräte auch als hoch effektiv anpreisen und mogelt hier und da vielleicht ein paar Prozentpunkte dazu.

Ich habe mich daher entschlossen, das Ganze einfach mal am eigenen Laib auszuprobieren. Die genauen Kalorienverbrauchswerte sind natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber dennoch können wir anhand dieser Vergleichstabelle einen groben Überblick über die Effizienz der Fitnessgeräte gewinnen.

Ich habe pro Fitnessgerät eine halbe Stunde bei gleicher Intensität trainiert und die Werte zur Veranschaulichung auf eine ganze Stunde hochgerechnet.

FitnessgerätKalorienverbrauch (pro Stunde)
Vibrationsplatte810 kcal
Rudergerät
780 kcal
Crosstrainer690 kcal
Laufband590 kcal
Heimtrainer570 kcal

Die Vibrationsplatte: Klein, aber oho!

Die Vibrationsplatte ist den meisten von euch wahrscheinlich aus den etwas dubiosen Dauerwerbesendungen im Fernsehen bekannt. Aus diesem Grund verbinden viele einen eher unseriösen Beigeschmack mit den Rüttelplatten und auch ich muss zugeben, dass ich zunächst sehr skeptisch war.

Als mir die Vibrationsplatte dann allerdings im Rahmen meines Sportstudiums vorgestellt wurde und ich mich auch so sehr viel mit dem Thema beschäftigt habe, legte sich die anfängliche Skepsis schnell und verwandelte sich in Begeisterung.

Schon mal vorneweg: Sich auf die Platte stellen, durchrütteln lassen, und 10 Minuten warten wird dir nicht zum Abnehmen verhelfen! Eine Wunderpille ist auch die Vibrationsplatte nicht, und genau genommen gibt es einfach auch keine Wunderpille, keine Abkürzung!

Richtig angewendet ist die Vibrationsplatte dennoch extrem effektiv und hilft dir schon in kurzer Zeit dabei, die Pfunde purzeln zu lassen! 😉 Doch was macht dieses Fitnessgerät eigentlich so effektiv?

Übungen zum Muskelaufbau mit einer Vibrationsplatte
Nach anfänglicher Skepsis hat mich die Vibrationsplatte als Ganzkörper Fitnessgerät mittlerweile vollends überzeugt!

Eine Vibrationsplatte leitet über einen oder mehrere Motoren Schwingungen an unseren Körper weiter. Diese bringen uns immer wieder leicht aus dem Gleichgewicht. Da unser Körper ein wahres Wunderwerk der Natur ist, müssen wir allerdings selber gar nichts unternehmen, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Das wird nämlich völlig automatisch übernommen, und zwar von den so genannten Tiefenmuskeln. Diese sind wie der Name schon sagt tieferliegende Muskeln, die an der Oberfläche so erstmal nicht zu sehen sind.

Im Gegensatz zum Bizeps, den wir vor dem Spiegel anspannen und bestaunen können, agieren die tieferliegenden Muskeln also eher im Hintergrund. Das macht sie allerdings kein Stück unbedeutender, ganz im Gegenteil!

Insgesamt gehören rund 40% unserer Muskulatur zu den Tiefenmuskeln. Wir können sie allerdings nicht bewusst ansteuern oder trainieren. Durch die Schwingungen der Vibrationsplatte werden die Tiefenmuskeln jedoch aktiviert, um das Gleichgewicht unseres Körpers aufrechtzuerhalten.

Vibro Shaper Vibrationsplatte

Wenn wir das nun mit den gewöhnlichen Fitnessübungen, wie Liegestütze, Kniebeugen oder Ähnlichem kombinieren, so erhalten wir ein maximal effektives Workout!

Aufgrund dieser Vielzahl an aktivierten Muskeln muss unser Körper eine enorm große Menge an Energie aufbringen, um sie alle zu versorgen. Und wie holt sich der Körper diese Energie?

Richtig, er greift auf unsere Fettreserven zurück! Und das ist natürlich Musik in den Ohren von Jedem, der am Abnehmen interessiert ist! 😉

Also: Einfach durchrütteln lassen reicht nicht, doch in Verbindung mit Fitnessübungen kommen wir mit der Vibrationsplatte kaum ums Abnehmen herum.

Ich selber trainiere übrigens mit der Vibro Shaper, auf der du mich auf dem obigen Bild auch in Aktion siehst. Wenn du dir das Ganze einfach mal anschauen willst, kannst du einfach dem folgenden Link folgen. Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Informationen und den weiteren Kundenmeinungen.

Angebot
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
61 Bewertungen
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
• ideal für Anfänger und Fortgeschrittene
• hochwertige Oszillationstechnologie
• gelenkschonend
• sehr starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
• großer Funktionsumfang

Die besten Anfängertipps zur Vibrationsplatte inklusive der besten Übungen (+Bilder) findest du in diesem meiner Blogbeiträge.

Das Rudergerät: Der Alleskönner!

Das Rudergerät bietet ein extrem effektives Ganzkörpertraining und macht viel Spaß!

Wie ich bei der Vibrationsplatte bereits gesagt habe, spielt die Anzahl an aktivierten Muskeln für das Abnehmen eine große Rolle. Die klassischen Fitnessgeräte, wie Laufband, Ergometer und Co. sind zwar zweifelsohne gute Trainingsgeräte, jedoch wird größtenteils die untere Körperhälfte trainiert.

Der Crosstrainer fordert zwar bei richtigem Einsatz auch unsere Arm- und Oberkörpermuskulatur und kommt dem Begriff des Ganzkörper-Trainings näher, doch so richtig zufriedenstellend ist auch das nicht.

Ganz im Gegenteil zum Rudergerät! Das Rudergerät zählt immer noch nicht so wirklich zur Elite der Fitnessgeräte und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich keine Ahnung habe warum, denn das Rudergerät ist in fast allen Belangen das perfekte Fitnessgerät zum Abnehmen!

Der Hauptgrund dafür ist, dass das Rudertraining einfach wahnsinnig viele Muskeln zur gleichen Zeit trainiert. Kleine Postprobe gefällig? Folgende Muskeln sind hauptsächlich in Aktion:

  • Großer Rückenmuskel (Latissimus)
  • Rückenstrecker
  • Trapezmuskel/Nacken
  • Hintere Schulter
  • Vordere Oberschenkel
  • Hintere Oberschenkel
  • Gesäßmuskel
  • Waden
  • Bauchmuskulatur
  • Bizeps
  • Unterarmmuskulatur
Rudergeräte Training

Nein, das war keine Zusammenfassung der letzten Anatomie Stunde, und ja, du bist hier immer noch richtig, wenn du nach den besten Fitnessgeräten zum Abnehmen suchst! 😉

Diese immense Liste an aktivierten Muskeln ist tatsächlich erst der Anfang und trotzdem schon beeindruckend genug. Insgesamt trainieren wir mit dem Rudergerät rund 80% unserer Muskulatur!

Wir erinnern uns: Viele Muskeln = viel Energie = Fettverbrennung = Abnehmen! 😉

Hinzu kommt übrigens, dass das Rudertraining als sehr gelenkschonend gilt. Beim Laufband ist es beispielsweise so, dass bei jedem Schritt starke Aufprallkräfte auf unseren Gelenken lasten. Vor allem bei Übergewicht kann das problematisch werden. Das Rudertraining ist hier deutlich schonender.

Wenn du also am Abnehmen interessiert bist, solltest du zumindest mal über ein Rudergerät nachdenken… Die besten Tipps für den Start des Rudertrainings inklusive der richtigen Rudertechnik findest du in diesem meiner Blogbeiträge.

Training mit dem Rudergerät

Das wohl bekannteste Rudergerät ist der Waterrower, der nicht zuletzt durch seinen Einsatz in der US-Erfolgsserie “House of Cards“ internationale Berühmtheit erlangte. Dieses Rudergerät kommt zwar mit einem stolzen, vierstelligen Preisschild daher, bringt aber auch alles mit, was man sich von einem Fitnessgerät verspricht.

Es ist qualitativ extrem hochwertig, optisch ansprechend, und bietet aufgrund des Wasserwiderstands ein sehr gutes und echtes Rudergefühl!

Für den Waterrower muss man zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, doch meiner Meinung nach ist dieses Rudergerät aufgrund seiner extrem hohen Effektivität und der sehr hohen Langlebigkeit jeden Cent wert! Besonders zum Abnehmen trifft man hier wirklich die ideale Wahl! Doch das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Am besten verschaffst du dir daher also einfach selber mal einen Überblick.

Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du wieder direkt zu allen wichtigen Informationen und den weiteren Kundenmeinungen. 

WaterRower Natural Ash S4
394 Bewertungen
WaterRower Natural Ash S4
• Wasserwiderstand
• erstklassiges Rudergefühl
• einmaliges Design
• aus Eschenholz

Wenn dir der Waterrower dann doch eine Nummer zu teuer ist, dann habe ich hier auch noch etwas für dich. Das Sportplus Rudergerät für Zuhause ist das ideale Einstiegsgerät, welches mit einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis daherkommt.

Das Rudergefühl kommt zwar nicht an das des Waterrowers heran, da hier nicht mit Wasserwiderstand, sondern mit einer Magnetbremse gearbeitet wird, doch effektiv abnehmen kann man auch mit diesem Modell allemal!

Für schlappe 200-300 Euro (der Preis kann variieren) kann man hier definitiv nichts falsch machen und die Pfunde so richtig purzeln lassen! Auch dieses Fitnessgerät kannst du über folgenden Link mal genauer unter die Lupe nehmen.

SportPlus Rudergerät für zu Hause
2.004 Bewertungen
SportPlus Rudergerät für zu Hause
• hochwertig und langlebig
• extrem leise
• exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Für alle Energiebündel: Fitness Trampolin

Fitnesstrampolin Ganzkörpertraining
Das Training mit einem Fitnesstrampolin macht nicht nur viel Spaß, sondern verbrennt auch enorm viele Kalorien!

Bei diesem Fitnessgerät wird der Spaß ganz groß geschrieben und für jeden von euch mit besonders viel Energie wird hier auch die perfekte Trainingsmöglichkeit zum Abnehmen geboten.

Mit dem Fitnesstrampolin kannst du schon in 10-20 Minuten enorm viele Kalorien verbrennen und ca. 60% deiner gesamten Muskeln effektiv trainieren. Das Hüpfen hat nämlich ebenfalls einen positiven Effekt auf die tieferliegenden Muskeln und zudem können wir unsere Haut straffen und einer möglichen Cellulite den Kampf ansagen.

Vor allem aber macht das Training mit diesem Fitnessgerät sehr viel Spaß und bietet eine erfrische Abwechslung zu Laufband, Crosstrainer und Co.  Wenn man dadurch dann auch noch abnehmen kann, dann kann man wahrlich nicht meckern! 😉

Wie so häufig im Bereich der Fitnessgeräte kann ich dir hier die Firma Sportstech sehr ans Herz legen, da man hier einfach bei jedem der Produkte merkt, dass höchste Qualität dahintersteckt. So auch beim neuesten Fitnesstrampolin, dem Sportstech HTX100.

Dieses ist erst in diesem Jahr erschienen und bringt alles mit, was man sich von einem solchen Fitnessgerät erhofft: Eine sehr stabile Bauweise und hochwertige Verarbeitung, eine platzsparende Bauweise, und nicht zuletzt eine sehr große Funktionsvielfalt samt mitgelieferter Smartphone App.

Wirf am besten einfach selber mal einen Blick auf dieses Modell und entscheide für dich, ob ein Fitnesstrampolin für dich infrage kommt. Erneut gelangst du mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button direkt zu allen wichtigen Informationen und den weiteren Kundenmeinungen.

Sportstech HTX100 Fitnesstrampolin
227 Bewertungen
Sportstech HTX100 Fitnesstrampolin
• inklusive Smartphone App
• hochwertig und langlebig
• klappbar und leicht zu verstauen
• Brustgurt zur Pulsmessung

Das steht beim Abnehmen über allem!

Abnehmen ist im Prinzip wie Mathematik! Doch keine Sorge, es steckt keine ellenlange und komplizierte Formel hinter dem Ganzen, sondern lediglich ein simpler Vergleich.

Du kannst es dir so vorstellen: Am Ende jedes Tages zieht dein Körper eine Bilanz. Er vergleicht die zugenommenen Kalorien mit den verbrauchten Kalorien. Wenn du durch Nahrung und Getränke weniger Kalorien zu dir genommen hast, als du im Laufe des Tages verbraucht hast, so nimmst du ab.

Denn damit unser Körper richtig funktioniert, brauchen wir nun mal Energie in Form von Kalorien. Geben wir unserem Körper jedoch zu wenig von dieser Energie, so muss er sich selber behelfen und greift unter anderem auf unsere Fettreserven zurück.

Nehmen wir zu viele Kalorien zu uns, so baut unser Körper wiederum diese Fettreserven auf. Eine ganz einfache Rechnung.

Du kannst also noch so viel auf deinem neuen Fitnessgerät trainieren, wenn die andere Komponente (Ernährung) nicht stimmt, so wirst du nicht abnehmen!

Wichtig ist es für das Abnehmen also, dass du ein tägliches Kaloriendefizit hast. Dieses sollte jedoch auch nicht zu groß sein. Ich würde dir hier einen Wert von etwa 100-200 Kalorien empfehlen. Das bedeutet, dass du täglich etwa 100-200 Kalorien mehr verbrennen solltest, als du zu dir nimmst.

Das Training mit dem Fitnessgerät ist also erst die halbe Miete. Achte ebenso auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, und dann steht dem Abnehmen auch nichts mehr im Wege!

Ernährung Abnehmen

Fazit: Die besten Fitnessgeräte zum Abnehmen

Mit dem richtigen Fitnessgerät kannst du auch schon in kurzer Zeit den Abnehmprozess so richtig in Fahrt bringen. Dabei ist es vor allem wichtig, dass viele Muskeln gleichzeitig trainiert werden, da auf diese Weise viel Energie aufgebracht werden muss.

Die Vibrationsplatte und das Rudergerät sind dabei Fitnessgeräte, die viele nicht direkt auf dem Schirm haben, und dennoch sind sie besonders für das Abnehmen ideal!

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Wenn du dennoch weitere Fragen oder eigene Erfahrungen hast, die du gerne teilen möchtest, dann würde ich mich sehr über eine Mail oder einen Kommentar unter diesem Bericht freuen.

Ansonsten wünsche ich dir jetzt erstmal viel Spaß und Erfolg beim Abnehmen mit deinem neuen Fitnessgerät! 😉

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Danke für diesen tollen Blog. War sehr interessant zu lesen.

    1. Vielen Dank, das freut mich! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen