Die 5 Besten Sportuhren Für Kleine Handgelenke

Die Besten Sportuhren im Test

Sportuhren sind eine tolle Sache! So toll, dass ich bisher bereits über 50 verschiedene Sportuhren am Handgelenk hatte. Dabei gibt es so gut wie für jeden das passende Modell, egal ob für Triathleten, Kraftsportler, Gelegenheitsläufer oder einfach nur für jemanden, der seine Schritte im Alltag tracken lassen möchte. Ein Grund, der viele allerdings vom Kauf einer Sportuhr abhält, ist, dass viele der Uhren relativ klobig und groß sind.

Besonders Menschen mit kleinen Handgelenken möchten sich natürlich ungerne einen solchen Klotz an den Arm binden. Wenn auch du dich zu diesen Menschen zählst, dann bist du hier genau richtig, denn im heutigen Artikel möchte ich dir mal die besten Sportuhren für kleine bzw. schmale Handgelenke vorstellen. Viel Spaß! 😉

Die besten Sportuhren

Ich stelle dir gleich noch 5 Sportuhren für kleine Handgelenke vor. Damit du die Größe, die ich dir dann für die jeweiligen Uhren nennen werde, einordnen kannst, werfen wir jetzt erstmal einen Blick auf die “normale“ bzw. durchschnittliche Größe von Sportuhren. Hier mal eine Tabelle mit den aktuell wohl bekanntesten und beliebtesten Sportuhren:

 Ø Gehäuse (in mm)Dicke (in mm)
Garmin Fenix 647,014,7
Garmin Forerunner 24542,312,2
Garmin Forerunner 74543,813,3
Garmin Forerunner 94547,013,7
Garmin Vivoactive 343,411,7
Garmin Vivoactive 445,112,8
Garmin Venu43,212,4
Suunto 9 Baro50,016,5
Suunto 750,015,3
Suunto Core49,114,5
Coros Apex Pro47,013,4
Coros Vertix47,015,6
Polar Vantage M46,012,5
Polar Vantage M246,012,5
Polar Grit X47,013,0
Polar Vantage V247,013,0
Durchschnitt46,313,6

Unter den Top 16 Sportuhren liegt der durchschnittliche Gehäusedurchmesser bei 46,3 mm und die durchschnittliche Dicke bei 13,6 mm. Wenn du gleich also bei meinen Empfehlungen für kleine Handgelenke mit Zahlen konfrontiert wirst, dann bist du bestens vorbereitet und kannst die Werte in den Kontext setzen! 😉

Die Garmin Vivoactive 4S

Die Garmin Vivoactive 4 habe ich bereits vor über einem Jahr auf Herz und Nieren getestet (hier findest du meinen Testbericht), doch auch heute ist sie noch eine der Sportuhren, die mich am häufigsten in meinem Alltag begleiten, denn ich liebe diese Uhr einfach.

Fangen wir aber erstmal mit dem Wichtigsten an: Dieses Modell gibt es neben der Standard-Variante, für die ich mich damals entschieden habe, auch in der schlankeren Vivoactive 4S-Version. In dieser Version bringt es die Uhr auf einen Gehäusedurchmesser von 40 mm und eine Dicke von 12,7 mm, womit sie deutlich unter dem Durchschnitt liegt. Die Vivoactive 4S ist dadurch eine sehr beliebte Wahl für Frauen oder generell für Menschen mit kleinen bzw. schmalen Handgelenken.

Doch nicht nur die zierliche Größe ist es, was diese Uhr auszeichnet. Die Vivoactive Reihe von Garmin ist in meinen Augen generell die perfekte Mischung aus Sportuhr und Smartwatch.

Im Gegensatz zu einigen anderen Sportuhren von Garmin bietet die Vivoactive 4S zwar nicht solche fortgeschrittenen Trainingsdaten, wie denen zur Bodenkontaktzeit, zur Muskelsauerstoffsättigung oder zur aeroben Leistungsschwelle, glänzt dafür aber mit wahnsinnig vielen Alltagsfunktionen.

So werden im Alltag natürlich deine Herzfrequenz, Schritte und Distanzen getrackt, und dazu kannst du zum Beispiel noch deine Flüssigkeitsaufnahme im Auge behalten, sodass du jeden Tag genügend Wasser trinkst. Außerdem bietet die Vivoactive 4S eine sehr gute Schlafanalyse und was ich ebenfalls besonders schön finde sind die animierten Fitnessübungen. Du kannst dir direkt auf der Uhr animierte Video-Anleitungen zu Fitness- und Yoga-Übungen anzeigen lassen und somit Workouts kinderleicht nachmachen.

Generell ist die Vivoactive 4S sehr alltagstauglich, hat ein wie ich finde erstklassiges Design, viele sinnvolle Trainings- und Alltagsfunktionen, und vor allem ist sie eine Sportuhr für kleine Handgelenke. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, mal einen Blick auf dieses Modell zu werfen. Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Produktinfos, dem aktuellen Preis und den weiteren Kundenmeinungen.

Angebot
Garmin vívoactive 4S – schlanke, wasserdichte GPS-Fitness-Smartwatch
6.454 Bewertungen
Garmin vívoactive 4S – schlanke, wasserdichte GPS-Fitness-Smartwatch
• 40 x 40 x 12,7 mm
• sehr hohe Funktionsvielfalt
• guter Akku
• schickes Design

Was viele nicht wisssen, ist dass die Garmin Venu und die Venu 2 ebenfalls aus der Vivoactive-Reihe stammen. Genau genommen ist die Venu funktional sogar absolut identisch mit der Vivoactive 4, mit dem einzigen Unterschied, dass hier ein AMOLED-Display zum Einsatz kommt.

AMOLED-Displays bieten sattere und kontrastreichere Farben als MIP-Displays, wie es bei der Vivoactive 4 zum Einsatz kommt, sind dafür aber in der Sonne nicht mehr optimal abzulesen, während MIP-Displays hier erst so richtig ihre Stärken ausspielen können. Die Vivoactive 4 ist daher unter direkter Sonneneinstrahlung besser, während ansonsten die Venu das schönere Display bietet.

Die erste Version der Venu gab es nur in einer Größe, während man bei der Venu 2 nun zwischen 2 verschiedenen Größen wählen kann. Auch hier kannst du dich nun für 40 mm Gehäusedurchmesser entscheiden, wodurch auch dieses Modell eine sehr gute Sportuhr für kleine Handgelenke darstellt.

Erneut würde ich dir raten, dir die Uhr einfach mal selber in Ruhe anzuschauen, was du mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button tun kannst.

Angebot
Garmin Venu 2S – schlanke GPS-Fitness-Smartwatch
9 Bewertungen
Garmin Venu 2S – schlanke GPS-Fitness-Smartwatch
• 40 x 40 x 12 mm
• AMOLED-Display
• viele tolle Funktionen
• schickes Design

Die Garmin Lily

Die Garmin Vivoactive 4S bzw. die Venu 2 halte ich insgesamt für die besten Sportuhren für kleine Handgelenke. Wenn es allerdings wirklich rein um die Größe geht, dann gibt es da eine Uhr, die die Nase noch weiter vorn hat: Die Garmin Lily. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine Sportuhr speziell für Frauen.

Das äußert sich größtenteils am sehr schönen Design und eben an der Größe, denn die Garmin Lily ist mit gerade einmal 34,5 mm im Gehäusedurchmesser und einer Dicke von 10,15 mm die mit Abstand kleinste auf dieser Liste, was natürlich jedem Menschen mit schmalen Handgelenken ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollte. 😉

Doch auch die Funktionen können einen positiv stimmen. Die Uhr bietet ähnlich wie auch schon die Vivoactive 4 sehr viele nützliche Alltagsfunktionen und zeichnet so zum Beispiel deinen Puls auf, hilft dir dein Stresslevel, deine Energiereserven und deine Flüssigkeitsaufnahme im Überblick zu behalten und misst deine Atemfrequenz.

Außerdem werden dir auch die Nachrichten von deinem Smartphone auf der Sportuhr angezeigt und auch über deine Kalendereinträge wirst du informiert. Unterm Strich bietet die Garmin Lily einfach sehr viele nützliche Funktionen und wirkt dabei rein vom Äußeren gar nicht wie eine Sportuhr. Eine Sportuhr also, die sich als schlanke Mode-Uhr tarnt und die man auch gut und gerne mal unbemerkt im Alltag tragen kann.

Außerdem ist sie mit 24 Gramm wirklich unfassbar leicht! Zum Vergleich: Eine Uhr, die doppelt so schwer wäre, wäre immer noch eine sehr leichte Sportuhr. Normalerweise bringen es Sportuhren nämlich auf ungefähr 50-80 Gramm.

Die Garmin Lily ist definitiv eine exzellente Sportuhr für kleine Handgelenke. Wirf am besten erneut selber einen Blick auf diese Uhr. Du kennst das Spiel ja bereits: Ein Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button führt dich zu allen weiteren Infos.

Angebot
Garmin Lily Sport – modische Damen-Sportuhr
275 Bewertungen
Garmin Lily Sport – modische Damen-Sportuhr
• sehr schlankes Design (34,5 x 34,5 x 10 mm)
• extrem leicht (24 Gramm)
• viele nützliche Sport- und Alltagsfunktionen

Die Polar Ignite 2

Neben Garmin darf auch Polar in keinem guten Sportuhren-Ranking fehlen. Und auch an die Menschen mit kleinen Handgelenken hat der finnische Sportuhren Hersteller natürlich gedacht, und zwar in Form der Polar Ignite 2.

Diese Uhr ist generell sehr elegant, schlank und schlicht gehalten, wodurch sie sich problemlos auch im Alltag tragen lässt, ohne dass du dich auf schiefe Blicke deiner Mitmenschen gefasst machen musst! 😉

Mit 43 mm im Durchmesser schmiegt sie sich auch gut an kleinere Handgelenke an. Vor allem aber ist diese Sportuhr mit einer Dicke von gerade einmal 8,5 mm die dünnste auf dieser Liste und mit 35 Gramm auch noch extrem leicht.

Bezüglich der Funktionen muss man sagen, dass diese Uhr von Polar ist – und das bedeutet eigentlich immer, dass du hier so einiges zu bieten bekommst. Besonders die Sportfunktionen und die sehr genaue Pulsmessung sind es, die mich persönlich am meisten von den Polar Uhren überzeugen.

Die so genannte FitSpark Funktion bietet dir zum Beispiel täglich Trainingsvorschläge, die auf deinem Erholungsstatus, deinem Fitnesslevel und deinen letzten Trainingseinheiten basieren und hilft dir somit dabei, deine Trainingsziele schneller zu erreichen.

Außerdem muss man hier das Schlaftracking hervorheben, welches bei Polar und hier auch bei der Ignite 2 wirklich herausragend ist. Die Uhr trackt deine Schlafphasen und zeigt dir generell an, wie erholsam dein Schlaf war.

Ansonsten kannst du mit dieser Uhr – wie es ja bei einer Sportuhr üblich ist – natürlich wieder die wichtigsten Statistiken während deiner Trainingseinheiten im Überblick behalten und vieles mehr.

Über alle Funktionen dieser Uhr zu sprechen würde den Rahmen dieses Artikels auf jeden Fall sprengen, daher würde ich dir bei Interesse auch hier wieder raten, dir die Uhr einfach selber mal in Ruhe anzuschauen. Du weißt ja inzwischen, wo du sie findest! 😉

Angebot
Polar Ignite 2 - GPS Fitness-Smartwatch
106 Bewertungen
Polar Ignite 2 - GPS Fitness-Smartwatch
• 43 x 43 x 8 mm
• sehr gute Trainingsfunktionen
• gute Pulsmessung
• sehr stilvolles Design

Die Fitbit Sense

Fitbit ist eher für seine Fitnesstracker bekannt, doch auch Sportuhren zählen zum Sortiment. Ähnlich wie bei den Trackern gehört es bei Fitbit auch bei den Sportuhren zum Konzept auf schlanke und kleine Designs zu setzen. Die Fitbit Sense ist dafür ein gutes Beispiel, denn sie ist aus meiner Sicht eine weitere sehr gute Sportuhr für kleine Handgelenke. Sie bringt es auf einen Gehäusedurchmesser von 40,5 mm und eine Dicke von 12,35 mm.

Diese Sportuhr hat, wie auch schon die vorher kurz erwähnte Garmin Venu, ein AMOLED Display und bietet dadurch sehr kräftige, strahlende Farben. Mit den mehr als 20 verschiedenen Sportmodi für verschiedenste Aktivitäten und Workouts sollte eigentlich so gut wie jeder fündig werden und mit der SmartTrack Funktion kann auch automatisch die gerade ausgeübte Sportart erkannt werden.

Neben vielen anderen Trainingsklassikern, die bei der Fitbit Sense wie auch bei anderen Sportuhren an Bord sind, bietet diese Sportuhr mit dem Google Assistenten und Alexa zum Beispiel auch noch eine ganz nützliche Sprachsteuerung. Daneben kannst du sie mithilfe von Fitbit Pay auch noch zum kontaktlosen Bezahlen nutzen.

Generell bietet die Fitbit Sense neben vielen tollen Sport- und Trainingsfunktionen also auch einige smarte Funktionen, die dir den Alltag erleichtern werden. Falls das dein Interesse geweckt hat, dann wirf am besten nochmal selber einen Blick auf diese Sportuhr. Hier wirst du sie finden:

Angebot
Fitbit Sense - fortschrittliche Gesundheits-Smartwatch
13.544 Bewertungen
Fitbit Sense - fortschrittliche Gesundheits-Smartwatch
• 40,5 x 40,5 x 12,35 mm
• schönes AMOLED-Display
• viele Trainingsfunktionen
• smarte Funktionen

Die Garmin Forerunner 245

Und nochmal Garmin… Dieser Hersteller hat es nun bereits zum dritten Mal auf diese Liste geschafft, aber das auch aus gutem Grund. Ich habe wie gesagt bereits nahezu jede bekannte Sportuhr auf Herz und Nieren getestet und mit Garmin habe ich dabei eigentlich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Viele der Uhren, wie zum Beispiel die Garmin Fenix 6, ist allerdings etwas klobig und eher weniger für schmale Handgelenke geeignet.

Die Forerunner-Serie ist eine der beliebtesten aus dem Hause Garmin und bietet sehr viele verschiedene Modelle: Die Forerunner 745, 645, 945 und viele weitere. Die Forerunner 245 ist mit einem Durchmesser von 42,3 mm dabei aus meiner Sicht die beste Sportuhr für Menschen mit kleinen Handgelenken. Auf diesem Bild siehst du mal den Größenvergleich zwischen der FR245, der FR745 und der FR945:

Garmin Forerunner 245 745 945
Forerunner 245 (links), Forerunner 745 (Mitte), Forerunner 945 (rechts)

Im Gegensatz zu vielen vorher vorgestellten Uhren ist die Forerunner 245 wirklich eine klassische Sportuhr. Sie konzentriert sich eher weniger auf Alltagsfunktionen bzw. smarte Funktionen, sondern viel mehr auf den Trainingsmodus. Wie der Name schon vermuten lässt, richtet sich die ForeRUNNER 245 dabei vor allem an Läufer und andere Ausdauersportler.

Mit dieser Sportuhr holst du dir zum Beispiel den Garmin Coach an deine Seite, der eine Art digitaler Fitness- und Lauftrainer ist, der dir Trainingspläne zusammenstellt und dir hilft schneller Fortschritte zu machen. Außerdem kannst du hier auch fortgeschrittenere Trainingsstatistiken, wie deine maximale Sauerstoffkapazität, also deinen VO2-max Wert, deinen aeroben und anaeroben Trainingseffekt oder auch deinen generellen Trainingszustand im Auge behalten.

Wenn du auf der Suche nach einer klassischen Sportuhr mit einer hohen Bandbreite an Trainingsfunktionen bist, die trotzdem sehr gut für kleine Handgelenke geeignet ist, dann bist du bei der Garmin Forerunner 245 an der richtigen Adresse. Hier findest du den aktuell besten Preis, sowie alle weiteren Infos:

Angebot
Garmin Forerunner 245 – GPS-Laufuhr
1.700 Bewertungen
Garmin Forerunner 245 – GPS-Laufuhr
• 42 x 42 x 12 mm
• sehr guter Trainingsmodus
• detaillierte Trainingsanalyse
• gute Akkulaufzeit

Schlusswort zu den Besten Sportuhren für Kleine Handgelenke

Polar Vantage M Test

Obwohl Sportuhren heutzutage meist sehr klobig sind und dich im Alltag häufig direkt als Sportfreak entlarven, gibt es glücklicherweise nach wie vor positive Ausnahmen. Es gibt auch heute noch sehr gute Sportuhren für kleine bzw. schmale Handgelenke und die oben genannte 5 Modelle sind dafür sehr gute Beispiele.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Wenn du dennoch noch irgendwelche Fragen hast oder deine eigenen Erfahrungen mit einer der Uhren teilen möchtest, dann kannst du mir gerne eine Mail schreiben oder einfach einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen.

Ansonsten wünsche ich dir jetzt viel Spaß mit deiner neuen Sportuhr für kleine Handgelenke! 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen