Die besten Fitness Tracker mit GPS: Alles, was Du wissen musst!

Fitness Tracker werden immer und immer beliebter. Vor ein paar Jahren wurden sie noch eher verlacht, doch mittlerweile finden sie immer häufiger Platz an unseren Handgelenken. Und das völlig zurecht, denn Fitness Tracker können nicht nur unseren Alltag erleichtern, sondern bieten auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Das allseits beliebte GPS ist dabei eine der Funktionen, die niemand missen will, denn mit dem Navigationssystem gehen viele weitere Vorteile einher. Dennoch gehört GPS nach wie vor längst nicht zum Standardrepertoire eines Fitness Trackers und es ist gar nicht so leicht das passende Modell zu finden. In diesem Artikel erfährst du daher, welches die besten Fitness Tracker mit GPS sind, und was du sonst noch alles zu diesem Thema wissen solltest. Viel Spaß! 😉

GPS Pulsuhr
GPS ist mittlerweile eine der am meisten gefragten Zusatzfunktionen von Fitness Trackern.

GPS ist die Abkürzung für Global Positioning System und ist wie der Name bereits sagt eben ein globales Navigationssystem. Wo bin ich? Wie komme ich von A nach B? Das sind die Fragen, von denen sich Nutzer des GPS hauptsächlich eine Antwort erhoffen. Doch das ist längst nicht alles, was das Navigationssystem so auf Lager hat.

Besonders als Zusatzfunktion eines Fitness Trackers kann das GPS einen Großteil seines riesigen Potentials ausschöpfen. Dann bleibt es nämlich nicht mehr einfach bei den klassischen “Wo?“ und “Wohin?“-Fragen. Mithilfe eines Fitness Trackers mit GPS hast du zusätzlich unter anderem noch Einblick in viele weitere interessante Daten.

So kann zum Beispiel die Geschwindigkeit berechnet werden, woraus dann letzten Endes auch auf die getätigten Schritte, die verbrauchten Kalorien und vieles Weiteres geschlossen werden kann.

Kombiniert man nun wiederum diese Daten mit den klassischen Daten eines Fitness Trackers, so kann man den Aktivitätszustand über den Tag hinaus besser im Überblick behalten und zudem auch zukünftige Trainingseinheiten besser steuern. So schöpft also nicht nur das GPS sein volles Potential aus, sondern auch du! 😉

Doch auch wenn du generell deine Route beim Laufen oder Radfahren tracken willst, kommst du um die GPS-Funktion natürlich nicht herum.

Besonders für Outdoor Sportler ist ein Fitnesstracker mit GPS daher fast schon unentbehrlich, denn nur so können zurückgelegte Distanzen und Routen ins Detail analysiert werden. Ambitionierte Läufer, Wanderer, Radfahrer, Skifahrer, und ähnliche Sportler – für all‘ diese Personen macht die Anschaffung eines Fitness Trackers mit GPS sehr viel Sinn.

Radfahrer Sportuhr GPS
Besonders für Outdoor Sportler unverzichtbar: Ein Fitness Tracker mit GPS!

Was zeichnet einen guten Fitness Tracker mit GPS aus?

Zunächst einmal solltest du wissen, dass nicht jeder Fitness Tracker, der mit “GPS“ wirbt, auch wirklich das ist, was man von ihm erwartet. Einige dieser Modelle nutzen auch einfach nur das GPS des gekoppelten Smartphones, sodass es nötig ist, dieses stets bei sich zu tragen.

Das ist aber natürlich unschön, denn wir wollen schließlich auch mal ohne unser Smartphone eine Runde joggen gehen können. Dafür gibt es dann wiederum Fitness Tracker mit einem eigenen, eingebauten GPS-Sensor. Genau diese werde ich im nächsten Abschnitt vorstellen. 😉

Vorher würde ich aber gerne noch eine Sache klarstellen: Ein Fitness Tracker ist keine Smartwatch. Diese zeichnen sich nämlich dadurch aus, dass sie neben dem klassischen Fitnesstracking auch noch Benachrichtigungen abbilden, uns Anrufe verwalten oder sogar bargeldlos bezahlen lassen. Das macht sie wiederum viel eher zu einem tragbaren Computer für den Alltag als zu einem Fitness Tracker, was sich häufig auch in einem sehr hohen Preis wiederspiegelt.

Ein Fitness Tracker hingegen konzentriert sich wirklich zum Großteil auf das Überwachen unserer Aktivität, ist dafür allerdings auch etwas für den schmalen Geldbeutel. Schmal ist das richtige Stichwort, denn Fitness Tracker sind zudem meist deutlich schmaler und angenehmer zu tragen als Smartwatches.

Von einem Fitness Tracker mit GPS darf man also kein vollständiges Navigationssystem mit ausführlicher Kartenführung erwarten. Viel eher dient das GPS hier als unterstützende Funktion, mit der unsere Aktivität getrackt werden kann.

Aber was sollte man von einem guten GPS Fitness Tracker erwarten dürfen? Folgende Eigenschaften und Funktionen sind hier in meinen Augen entscheidend:

Nicht sonderlich spektakulär, aber dennoch sollte man hier aufpassen. Der Fitnessmarkt boomt seit Jahren und dadurch kommt leider auch immer mehr Billigware in Umlauf. Bei der Auswahl des richtigen Fitness Trackers sollte die Qualität des Produkts immer an oberster Stelle stehen.

Denn was nützt einem die GPS-Funktion, wenn ein Fitness Tracker bereits nach wenigen Wochen starke Gebrauchsspuren aufweist oder wenn der Akku bei einer Fahrradtour bereits auf halber Strecke schlapp macht?

Daher empfiehlt es sich immer, auf die bewährten Hersteller zu setzen, die seit Jahren zu überzeugen wissen. Und welche das sind, das schauen wir uns jetzt einmal genauer an 😉

Ein kurzer Zwischenblick: Auch auf halber Strecke sollten die Tracker natürlich noch voll da sein.

Die besten Fitness Tracker mit GPS im Überblick

Der Fitbit Charge 4

Fitbit hat sich in den letzten Jahren als führender Hersteller in der Welt der Fitness Tracker herauskristallisiert. Das Modell Charge 3 hat es dabei besonders vielen Menschen angetan und ist nach wie vor wohl der beliebteste Tracker auf dem Markt.

Der Wehrmutstropfen bei diesem Modell war und ist jedoch das fehlende GPS. Mit dem Fitbit Charge 4 wird nun allerdings auch dieses Puzzlestück geliefert, sodass der Fitness Tracker sich nun wohl endgültig an die Spitze katapultiert.

Der Fitbit Charge 4 ist noch brandneu, doch zählt völlig zurecht jetzt schon zu den besten Fitness Trackern mit GPS! Hoher Tragekomfort, sehr gute Alltagstauglichkeit, ein starkes Fitnesstracking und viele weitere Vorteile, die bereits bei der Charge 3 vorlagen, werden nun also auch noch von der GPS-Funktion komplettiert. Kein Wunder, dass dieser Fitness Tracker so beliebt ist.

Auch die Basics werden hier nicht vernachlässigt. Der Fitbit Charge 4 ist ein sehr robuster und hochwertiger Fitness Tracker, der zudem mit 50 ATM bis zu 50 Meter wasserdicht ist. Auch der Akku weiß zu überzeugen, was besonders Outdoor Sportler sehr freuen dürfte.

Ich kann dir auf jeden Fall wärmstens ans Herz legen, einfach mal selber einen Blick auf den Fitbit Charge 4 zu werfen. Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Informationen und den weiteren Kundenmeinungen.

Angebot
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS
37.942 Bewertungen
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS
• integriertes GPS (ohne Smartphone nutzbar)
• Schlaftracking und vieles mehr
• Akkulaufzeit bis zu 7 Tage
• wasserdicht
• sehr schick und alltagstauglich

Der Garmin Vivosport

Um den Namen Garmin kommt man in Sachen Sport- und Fitnessprodukte eigentlich so gut wie nie herum. Auch wenn der Fokus hier eher auf den teureren Sportuhren mit höherem Funktionsumfang liegt, so hat sich der Sport-Gigant mit dem Vivosport-Modell mittlerweile auch im Bereich der Fitness Tracker einen Namen gemacht.

Natürlich handelt es sich auch bei diesem Modell um einen Fitness Tracker mit GPS. Und auch hier kann ich eine klare Empfehlung aussprechen, denn Garmin hat auch hier mal wieder ganze Arbeit geleistet.

Ich bin generell ein großer Fan von Garmins Vivoactive Reihe, wobei es sich allerdings um Sportuhren handelt. Mit dem Vivosport bietet Garmin hier jedoch auch einen Fitness Tracker mit ähnlicher Funktionalität. Auch hier werden die wichtigsten Grundlagen eines GPS Tracker perfekt erfüllt – es handelt sich um ein wasserdichtes und sehr hochwertiges Modell.

Zudem ist auch hier wieder einmal die Akkuleistung sehr überzeugend. Außerdem stattet Garmin sein Produkt mit einem ansprechenden Farbdisplay aus, was für einen Fitness Tracker absolut keine Selbstverständlichkeit ist. Fazit: In der Kategorie der besten Fitness Tracker mit GPS darf der Garmin Vivosport in meinen Augen nicht fehlen!

Doch das ist natürlich erstmal nur meine bescheidene Meinung. Am besten wirfst du daher wieder einmal selber einen kurzen Blick auf dieses Modell. Mit einem Klick auf das folgende Produktbild oder den orangenen Button gelangst du direkt zu allen wichtigen Informationen und den weiteren Kundenmeinungen.

Angebot
Garmin vívosport GPS-Fitness-Tracker
1.313 Bewertungen
Garmin vívosport GPS-Fitness-Tracker
• integriertes GPS (Ohne Smartphone nutzbar)
• sehr ansprechender Farbdisplay
• Akkulaufzeit bis zu 5 Tage
• wasserdicht
• Garmin Connect App sehr gut und hilfreich

Wissenswert: GPS ist nicht gleich GPS

Bei all dem Hype um das GPS geht leider beinahe unter, dass es im Grunde genommen nur eines von vielen ist. Es geht sogar so weit, dass GPS mittlerweile auch als generische Bezeichnung für alle Satellitennavigationssysteme verwendet wird.

Das liegt sicherlich daran, dass es weltweit am besten vernetzt und etabliert ist. Dennoch dürfen wir nicht vergessen, dass es nicht die einzige Option ist. Das GPS wurde bereits in den 1970er Jahren vom amerikanischen Verteidigungsministerium entwickelt und basiert auf den Messungen von amerikanischen Satelliten.

Gleichzeitig existiert aber auch das GLONASS-Navigationssystem als russisches Pendant oder das von der Europäischen Union betriebene Galileo, um nur ein paar Systeme zu nennen.

All‘ diese Navigationssysteme basieren auf den Messungen ihrer eigenen Satelliten und all‘ diese Systeme sind in unterschiedlichen Regionen unterschiedlich stark ausgeprägt. Doch warum sich überhaupt für ein System entscheiden?

Es gibt mittlerweile auch Fitness Tracker, die neben GPS auch auf andere Navigationssysteme, wie GLONASS oder Galileo zurückgreifen. Dadurch werden die Stärken gebündelt und es kommt zu einer noch besseren und genaueren Positionsbestimmung. Teamwork ist wie in vielen anderen Bereichen also auch hier der Schlüssel zum Erfolg! 😉

Ein Beispiel für einen solchen Fitness Tracker ist der Samsung Gear Fit 2 Pro. Wenn du neugierig bist, kannst du dir auch hier über folgende Links ein genaueres Bild von diesem Modell machen.

Angebot
Samsung Gear Fit 2 Pro
• GPS und GLONASS
• eingebauter Barometer
• starkes AMOLED-Display

Smartphone Apps: Die GPS-Daten nach dem Training auswerten

GPS Fitness Tracker Smartphone App

Der Fitness Tracker nimmt während deiner Aktivitäten deine GPS-Daten auf. So weit, so gut. Doch was passiert danach? Die meisten Fitnessarmbänder synchronisieren ihre Daten im Anschluss mit der passenden Smartphone App. Dort kannst du Routen, Distanzen, Geschwindigkeiten und Co. dann in der Detailansicht einsehen.

Die meisten Fitness Tracker, darunter auch die von Fitbit und Garmin, sind Android, iOS und Windows kompatibel. Fitbit hat die Fitbit App, Garmin bietet mit Garmin Connect die passende Schnittstelle und die Daten des Samsung Trackers kannst du über die App Galaxy Wearable (Samsung Gear) einlesen.

Alternativ oder auch zusätzlich kannst du die Daten auch mit dem PC synchronisieren. Informationen dazu findest du hier für Fitbit und hier für Garmin. Für die Samsung Gear Fit 2 Pro habe ich bisher noch keine passende PC-Schnittstelle gefunden.

Fazit: Die besten Fitness Tracker mit GPS

Der technologische Fortschritt macht sich weiterhin in beeindruckend großen Schritten bemerkbar und wirkt sich auch auf den Funktionsumfang von Fitness Trackern aus. Alles fing mit der Pulsmessung an, doch inzwischen ist auch die GPS-Funktion für viele von uns zu einem unverzichtbaren Bestandteil eines Fitness Trackers geworden.

Mit der GPS-Funktion gehen zahlreiche weitere, sehr sinnvolle Funktionen einher, die dir helfen können, deine Aktivitäten besser im Überblick zu behalten und zu steuern. Ein Fitness Tracker mit GPS ist dabei besonders für Outdoor Sportler interessant, weshalb auch vermehrt auf eine hohe Qualität und einen starken Akku geachtet werden sollte. Mit den von mir empfohlenen Modellen solltest du da an einer guten Adresse sein! 😉

Ich hoffe daher, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Wenn du dennoch noch weitere Fragen oder Anregungen zu diesem Thema hast, dann zögere nicht mir eine Mail zu schreiben oder einfach einen Kommentar unter diesem Artikel zu hinterlassen.

Ansonsten wünsche dir jetzt erstmal viel Spaß mit deinem neuen Fitness Tracker mit GPS! 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen