Die besten Laufbänder mit Steigung

Das Laufband ist wohl das beliebteste Sportgerät für das Training in den eigenen vier Wänden. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Variationen und große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Eines der bedeutendsten Unterscheidungsmerkmale ist dabei die Steigung.

Warum genau Du ein Laufband mit Steigung wählen solltest und was es dabei zu beachten gilt, erfährst Du in diesem Artikel. Viel Spaß! 😉

Laufband mit Steigung

Laufbänder mit Steigung bieten ein ideales Lauftraining in den eigenen vier Wänden 

Die aktuell besten Laufbänder mit Steigung

Aufgrund der großen Nachfrage im Bereich der Laufbänder, gibt es mittlerweile auch ein immenses Angebot an Laufbänder auch mit Steigungsoptionen.
Ich möchte Dich im Folgenden nicht mit Produkten bombardieren, und Dir lediglich drei Modelle vorstellen.
In Sachen Laufbänder mit Steigung gibt es, in meinen Augen, keine besseren Optionen, und Du hast bei diesen Modellen alles an Bord, was Du für das Lauftraining in den eigenen vier Wänden brauchst.

  Funktionen

Fitifito FT850 

Sportstech F37 

AsVIVA T 22

Cell

Zielgruppe

ambitionierte Hobbysportler, Übergewichtige

ambitionierte Hobbysportler; stark Übergewichtige

Profis, ambitionierte Hobbysportler

Cell

-TOP Preis-Leistung- 

Cell

-TOP Leistung-


Ausstattung



Maße:

195 x 90 x 135 cm

‎171 x 83 x 138 cm 

‎209 x 98 x 162 cm

max. Körpergewicht

135 KG

150 KG

180 KG

Eigengewicht

 100 KG

70 KG

242 KG

Motorleistung

7 PS (3,5 PS dauerhaft)

3,0 PS dauerhaft

9 PS (Spitzenleistung)

max. Geschwindigkeit

22 km/h

20 km/h

20 km/h

Steigungslauf

max 20 %

max 15%

max. 21%

Lautstärke

< 75 db

< 75 db

< 60 db 

Displayart

LCD

LCD

LCD

Displaygröße

7 Zoll

7,5 Zoll

19,5 Zoll

Klappbar

JA

JA

JA

Transportrollen

JA

JA

JA



Funktionen



Geschwindigkeit-, Zeitmess., Tages KM

Ja und 5 Workouts

JA und 12 Workouts

JA und 112Workouts

Herzfreq. Messung

JA

JA

JA

Bluetooth

Nein

Ja

JA und WIFI, incl. Lautsprecher

Becher-Tabelthalterung

JA / JA 

NEIN / JA

JA /JA

Zubehör:

Brustgurt, incl.

Brustgurt , incl.

Brustgurt 

1. Fitifito FT 850 Laufband

Das etwas komisch klingende Laufband Fitibito FT850 Profi Laufband* kann ich dir bedingungslos ans Herz legen. So kompliziert der Name auch klingt, genauso stark ist es, wie viel man hier für den Preis geboten bekommt.

Der Motor kommt mit einer überzeugenden Dauerleistung von 3,5 PS daher und ist sehr leistungsstark. Die Steigung kann hier elektrisch sogar bis zu einem Wert von 20% eingestellt werden. Die max. Laufgeschwindigkeit beträgt 22 km/h! 

Auch die Lauffläche lässt mit einer Breite von 50,5cm und einer Länge von 141cm keine Wünsche offen. Kleine Details, die das Lauftraining noch schöner machen sind ein hochwertiger LCD Bildschirm mit MP3 Anschluss, Tablett Halter und ein Sicherheitsschlüssel.

Ebenfalls an Bord ist, genauso wie bei der ersten Empfehlung, ein Brustgurt zur Pulsmessung. So steht dem Trainingserfolg einfach nichts mehr im Wege! 😉

UPDATE (März 2023): Leider ist das Fitifito FT 850 im Moment ausverkauft.

Fitifito FT850/FT900 Profi Laufband
• sehr starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
• bis zu 20% Steigung möglich
• sehr große Lauffläche 

2. SportstechF37 Laufband

Der deutsche Hersteller Sportstech punktet eigentlich in allen Produktkategorien mit einer enormen Qualität und Langlebigkeit. So auch beim Sportstech F37 Profi Laufband*!
Es führt im Bereich Laufbänder mit Steigung einfach kaum ein Weg an diesem Modell vorbei.

Der Motor bietet eine starke Maximalleistung von 7PS. Außerdem ist eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h drin und die Steigung kann elektrisch auf bis zu 15% eingestellt werden.

Die Lauffläche ist sehr groß (50x130cm) und bietet durch ein innovatives 8-Zonen Dämpfungssystem ein sehr gelenkschonendes Training.

Und auch wenn Du nur eine kleine Mietwohnung zum Verstauen des Laufbands zu Verfügung hast, keine Sorge: Dieses Modell ist klappbar und somit sehr platzsparend.

Ebenfalls mit an Bord ist übrigens ein Brustgurt zur Pulsmessung, sowie viele weitere Funktionen, wie Bluetooth oder MP3.

SportstechF37 Laufband

Lass Dich übrigens nicht vom auf den ersten Blick vielleicht etwas hohen Preis abschrecken. Langfristig gesehen ist dieses Modell sogar eher günstig, da es sehr hochwertig verarbeitet ist und auch aufgrund des starken Motors sehr, sehr viele Jahre halten wird.
Die Langlebigkeit und generelle Qualität dieses Geräts ist sehr stark!

Unterm Strich kann ich nur sagen, dass ich von diesem Laufband begeistert bin. Hier gibt es eigentlich gar nichts zu meckern! 

Angebot
Sportstech F37 Profi Laufband
• sehr starker Motor (7 PS)
• bis zu 15% Steigung
• Dämpfungssystem für gelenkschonendes Training 
• inklusive Brustgurt zur Pulsmessung
• perfektes Gesamtpaket

3. AsVIVA T22

Das Laufband AsVIVA T22 ist ein Profi Laufband  mit beeindruckenden Features und technischen Werten. Zudem wirkt es sehr hochwertig und stabil. 

Die Steigung kann wahlweise zwischen 1- 21 % eingestellt werden. Der Steigungswinkel wird elektronisch eingestellt.
Dank des 9 PS (!)  starken Elektromotors sind Laufgeschwindigkeiten bis 20 km/h ohne Ruckeln auch für schwerere Personen (bis 180kg) problemlos realisierbar. Dabei ist das Laufband mit max. 60 db relativ leise.
Das sind schon beeindruckende Werte, für ein Laufband. 

AsVIVA T22 Laufband

Besonders gefällt mir das große (19 Zoll) Cockpit (incl. 2 Lautsprechern) Mit 12 vorinstallierten Laufprogrammen ist auch ein pulsbasiertes Training möglich.  
Eine Bluetooth und WIFI Verbindung ermöglicht auch das abspielen von z.B. youtube Videos auf dem Display.

Die Lauffläche ist optimal gedämpft und hat eine gute Größe von 155cm x 58,5cm.  
Mit Hilfe von Transportrollen kann das Laufband bewegt werden. 

AsVIVA T22
• 9 PS starker Motor, 21% Steigung
• modern und hochwertig gestaltet
• sehr viele Funktionen und Programme

Warum brauchst Du ein Laufband mit Steigung? 

Es kann noch so realistisch sein, ein Laufband ist eben doch nicht das Gleiche, wie das Laufen draußen im Freien. Um bei dem Ganzen allerdings einen möglichst realistischen Trainingseffekt zu erzielen, gibt es zahlreiche Wege das Laufband richtig einzustellen.

Hier kommen vor allem Laufbänder mit Steigung ins Spiel! 

1. Der Luftwiderstand 

Zunächst einmal fehlt beim Laufen auf dem Laufband natürlich der Luftwiderstand. Denn während Du draußen gegen genau diesen anläufst, so bewegst Du Dich auf einem Laufband auf der Stelle, was den Gegenwind eliminiert.
Um das auszugleichen, wird häufig eine Steigung von ca. 1-2% empfohlen. Doch es gibt noch weitere Gründe.  

2. Das natürliche Laufgefühl 

Eine leichte Steigung simuliert das natürliche Abrollen der Füße in der Natur und sorgt insgesamt für eine bessere Körperhaltung. Leider ist es nämlich häufig so, dass beim Lauftraining auf einem Laufband die Technik völlig auf der Strecke bleibt, was langfristig sehr schädlich für unseren Körper sein kann.

Beim Abrollen im Freien ist eine gewisse Kraft erforderlich, um den Fuß vom Untergrund abzudrücken und in die Vorwärtsbewegung zu kommen. Beim Laufband hingegen bewegt sich der Untergrund unter Dir von alleine, was einen geringeren Kraftaufwand erfordert.

Insgesamt ist die Abrollbewegung auf dem Laufband einfach eine ganz andere und kann nicht mit dem normalen Joggen verglichen werden.
Eine leichte Steigung ist dafür gedacht, den fehlenden aufzubringenden Kraftaufwand zu kompensieren und den Bewegungsablauf so natürlich wie möglich zu gestalten.

Steigung

Wie groß sollte die Steigung auf dem Laufband sein? 

Ich habe gerade von einer Steigung von ca. 1-2% gesprochen. Diese wird grundsätzlich immer beim Laufband-Training empfohlen und sollte daher standardmäßig eingestellt werden. Wenn Du darüber hinaus allerdings beispielsweise Intervalltraining oder Krafttraining in deine wöchentliche Routine integrieren willst, dann kannst Du auch in Sachen Steigung ein paar Veränderungen vornehmen. Schauen wir uns also nun einmal an, welchen Effekt die unterschiedlichen Steigungen haben und welche Steigung optimal ist.

In meinem Artikel "Cardio Training" findest du Infos, was dieses Training genau bedeutet und auch einen Trainingsplan für Anfänger. 

Welche Steigung bei Anfängern einstellen

Anfängern würde ich raten, zunächst einmal bei der bereits empfohlenen Steigung zu bleiben und sich für 2-3 Wochen an das Laufband Training zu gewöhnen. 15 bis 20 Minuten bei geringer Geschwindigkeit reichen dabei erstmal völlig aus.

Danach kannst Du Dich ruhig mal an höhere Steigungen heranwagen. Erhöhe diese einfach mal auf 2-3% und laufe für 30 Sekunden, ehe Du danach wieder für 60-90 Sekunden bei normaler Steigung (1-2%) läufst. So kann sich Dein Körper langsam an die erhöhten Belastungen gewöhnen.

Oberstes Gebot ist hierbei wie so oft: Höre auf Deinen eigenen Körper! Wenn die Steigung von 2-3% kein Problem darstellt, kannst Du Dich auch an Werte von 5-6% oder noch höher herantasten. Wenn es deutlich zu anstrengend wird, oder Du gar Knieschmerzen verspürst, schalte erstmal einen Gang runter.

Entweder solltest Du in diesem Fall die Steigung reduzieren, kürzere Intervalle einlegen, oder die Geschwindigkeit reduzieren. Schaue bei welcher dieser Varianten Du Dich am wohlsten fühlst.

Laufband für Zuhause

Steigungen über 10% sind übrigens nicht mehr wirklich zum Joggen geeignet, sondern simulieren eher das Bergauf gehen. Gerade Anfänger machen hier häufig den Fehler, sich zu überschätzen und das Training zu übertreiben.
Viele denken, bei einem 15-minütigen Lauf bei 15% Steigung den Kalorienverbrauch in die Höhe schießen zu lassen. Dabei wird allerdings die richtige Lauftechnik komplett missachtet und dem Körper wird in einer Vielzahl der Fälle mehr Schaden zugefügt, als Nutzen.

Trainingseffekt bei Laufbändern mit Steigung
Eine hohe Geschwindigkeit bei geringer Steigung ist eher als Cardiotraining zu sehen, während eine hohe Steigung bei niedriger Geschwindigkeit eher in den Bereich des Krafttrainings geht.

Das kann man sich ganz leicht vor Augen führen, indem man das Bergsteigen mit dem Joggen gehen vergleicht. Beim Erstgenannten ist natürlich deutlich mehr Kraft erforderlich. Jeder, der schon mal Bergsteigen war, wird das bestätigen können. 😉

Eine kleine Sache noch am Rande: Vermeide die Handläufe an den Seiten des Laufbands. Viele machen hier den Fehler die Geschwindigkeit oder die Steigung zu hoch einzustellen und sich durchgehend am Rand festzuhalten. Dabei geht allerdings ein Großteil des erwünschten Trainingseffekts verloren.

Die Handläufe (Griffe) sind vielmehr als Sicherheitsmaßnahme oder als Hilfestellung für ältere Menschen oder Reha-Patienten zu sehen. Nutze diese also wirklich nur, wenn Du aus dem Gleichgewicht kommen solltest. 

In meinem Artikel "aerobes oder anaerobes Training" findest du Tipps, wann welches Training sinnvoll ist und was die Begriffe bedeuten.

Worauf Du beim Laufband Kauf achten solltest 

Ich denke, Dir ist aufgrund der zahlreichen Vorteile inzwischen klar: Ein Laufband mit Steigung muss her! Aber worauf solltest Du bei der Wahl des richtigen Geräts noch achten?

Werfen wir dafür zunächst einmal einen Blick unter die Laufmatte bis tief in das Laufband hinein.

1. Motorleistung

Wenn Du Dich für ein elektrisches Laufband entscheidest, ist zum Beispiel die Motorleistung sehr wichtig, denn der Motor ist schließlich der Antrieb des Laufbands und sollte stark genug sein. Ist er es nicht, kann es sein, dass die vom Hersteller angegebene Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht werden kann.
 
Die Angaben beziehen sich nämlich auf die Geschwindigkeiten ohne Belastung. Unser Körpergewicht kann die Geschwindigkeiten im Falle eines schwachen Motors allerdings noch bremsen. Generell würde ich Dir daher eine Motorleistung von mindestens 3 PS empfehlen.

Laufbänder die auch für Übergewichtige bis 200 kg geeignet sind, habe ich in einem Extra Artikel beschrieben.  

2. Größe der Lauffläche

Ebenfalls achten solltest Du auf die Größe der Lauffläche. Ich kann natürlich verstehen, dass es reizvoll ist, dass ein Laufband möglichst wenig Platz in Anspruch nimmt und nirgendwo im Weg steht. Dennoch ist es sehr wichtig, dass die Lauffläche nicht zu klein ist, da das im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen kann.
Du solltest ganz einfach sichergehen, dass Deine Füße auch bei hohen Geschwindigkeiten immer genug Platz zum richtigen Abrollen haben. 45 cm Breite und 130 cm Länge sollten dabei das absolute Minimum sein.
Ich würde Dir sogar eher ein Laufband mit einer Breite von 50 cm und einer Länge von 140 cm empfehlen.

3. Einstellung des Steigungswinkels

Last but not least: Die Einstellungsmöglichkeiten der Steigung variieren von Gerät zu Gerät. Dabei gibt es die mechanische und die elektrische Variante.
 
Ich würde Dir auf jeden Fall raten, die elektrische Steigungseinstellung zu wählen, da Du das Laufband so nicht anhalten musst und es einfach deutlich schneller und einfacher geht. Ein simpler Knopfdruck genügt hier, um die entsprechenden Anpassungen vorzunehmen. 😉

FAQ

1. Was bringt Laufband mit Steigung?

Durch Erhöhen der Neigung des Laufbands (Einstellung des Steigungswinkels) erhöht sich der Energieaufwand und das Herz-Kreislaufsystem und deine Muskeln werden stärker beansprucht. 

Dabei entspricht ein Neigungswinkel von 1-2 % in etwa dem Energieaufwand den du beim normalen Laufen bzw. Joggen hast. 

2. Wieviel Steigung hat ein Laufband?

Im Normalfall stellt man beim Laufband eine Steigung von 1-2 % ein, bei höheren Geschwindigkeiten empfiehlt sich 2-3 % Steigungswinkel.  

Dabei entspricht der Energiebedarf beim Laufen auf dem Band in etwa dem Laufen in freier Natur. 


Bestseller bei Amazon: Laufbänder mit Steigung

Bestseller Nr. 1
Laufband für Zuhause mit Steigung, 16km/h Elektrisches Laufband Neigbar und Klappbar, Große Lauffläche, Multifunktions LCD Display, 12 Laufprogramme, Einfache Installation, Intelligente APP
  • 🏃‍♂️ [FALTBARES LAUFBAND UND 15 % MANUELLE STEIGUNG] Das Heimlaufband verfügt über 12 voreingestellte Programme, Geschwindigkeiten von 1 bis 16 km/h, die mit 3 manuellen Neigungspositionen zum Gehen, Joggen und Rennen ausgestattet sind. Der multifunktionale LED-Digitalmonitor ermöglicht Ihnen eine einfache Anpassung der Geschwindigkeit und überträgt Ihre Sportdaten über die Zeit, wie Kalorien, Geschwindigkeit, Zeit und Distanz.
  • 🏃‍♀️ [LEISTUNGSFÄHIGER UND LEISE MOTOR] Ausgestattet mit einem 2,5-PS-Permanentmagnet-Gleichstrommotor ermöglicht Ihnen das professionelle Laufband das Gehen oder Laufen, ohne andere zu stören, wodurch es ideal für den Einsatz zu Hause und im Büro ist. Der starke und langlebige handelsübliche dicke Stahl mit Kugelstrahlen und Bestehen von Tausenden von Schlagtests kann einem Gewicht von bis zu 180 kg standhalten und macht Ihren Lauf sicherer.
  • 👍 [GRÖSSERER LAUFGÜRTEL UND STOSSDÄMPFUNGSSYSTEM] 7-lagiger rutschfester Laufgurt und eine breitere Lauffläche (1100 x 430 mm) bieten ein hervorragendes Lauferlebnis. Die stoßdämpfende Fußplatte bietet ein effektives und sicheres Polster für Knie und Muskeln. Ausgestattet mit einem Sicherheitsschlüssel, um das Laufband im Notfall sofort auszuschalten, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.
  • 📱 [SUPPORT SMART APP] Links zur FitShow Sport-App, um das Laufband smart zu machen, wo Sie Ihr strukturiertes Training mit Menschen aus der ganzen Welt durchführen können. Perfekt für Benutzer, um Trainingsdaten aufzuzeichnen und Gefühle mit anderen Benutzern zu teilen. Mit der Entertainment-Halterung können Sie Ihr Mobiltelefon oder Pad auf dem Ständer platzieren, um während des Trainings Musik zu hören, Videos anzusehen oder mit Freunden zu chatten.
  • 🔧 [EINFACHE INSTALLATION & SICHERE ERKLÄRUNG] 95 % sind vorinstalliert und können von einer Person in 10 Minuten installiert werden. Durch den robusten Hydraulikzylinder lässt sich die Rutschfläche auch sicher mit einer Hand langsam anheben oder absenken. Eine Person könnte das Laufband durch zwei Transporträder leicht bewegen.
AngebotBestseller Nr. 2
Mobvoi Home Laufband Neigung 3HP Falten Laufband 15% Steigungen mit Bluetooth Workout App Einfache Montage LED Monitor Laufende Laufmaschine für Home Gym Indoor Übung Fitness 25 Preset Programm
  • 【Leicht einstellbare Steigungen】Mobvoi Home Laufband mit Steigung kann Steigungen von 0 bis 15% Grad mit 1% Schritten einstellen und ändern. Und 25-voreingestellte Programme, die Sie verwenden können, um Ihre tägliche Bewegung zu befriedigen, egal ob es Gehen, Joggen oder Laufen ist.
  • 【Neue Funktion: kompatibel mit Wearables】Das aktualisierte Laufband kann jetzt Daten mit Wearables* koppeln und synchronisieren, sodass Sie mit angebundenen Geräten genauere Trainingsergebnisse erzielen können. Wearables: Smart Wearables, die die Mobvoi Laufband App über Google Play Store aufrufen und herunterladen können.
  • 【Unterstützung Bluetooth-Verbindung und zugängliche virtuelle Trails】Durch Kopplung dieses Laufbandes mit mehreren virtuellen Trainings-Apps können Benutzer mehrere malerische Trails genießen und mit echten Lauffreunden in virtuellen Communities konkurrieren.
  • 【Stoßdämpfung und Geräuschreduzierung Design】Entwickelt für Komfort und Haltbarkeit, wasserdicht und schalldicht, ist der Laufgurt des Mobvoi Laufbandes Incline nicht nur langlebig, sondern verbessert Ihre Trainingsleistung und schützt Ihre Gelenke. Der leistungsstarke 2,25 PS Motor, ist sowohl energieeffizient als auch super leise mit etwa unter 74 dB, bauen Sie einen gesunden Lebensstil für Sie, ohne sich Sorgen darüber zu machen, Ihre Familie oder Ihre Nachbarn zu stören
  • 【Interaktives Display】 Interaktiver Touchscreen zur Steuerung der Geschwindigkeit. Die LED zeigt Zeit, Distanz, Geschwindigkeit, verbrannte Kalorien und Puls an. Interaktiver Touchscreen zur Steuerung der Geschwindigkeit. Der Geschwindigkeitsbereich beträgt 1 km/h.14 km/h und die Höchstgeschwindigkeit bis 14 km/h. Pausenfunktion: Drücken Sie einmal die Stopptaste, um den Gurt anzuhalten und die Fahrt anzuhalten, während die aktuellen Daten beibehalten werden.
AngebotBestseller Nr. 3
Sportstech F31s Profi Laufband I Premium App mit On Demand & Live Kursen I Innovative Selbst-Schmier-Funktion, Bluetooth Speaker, 4PS, 16km/h – Laufband klappbar und kompakt verstaubar, inkl Pulsgurt
  • ✅𝗭𝗨𝗩𝗘𝗥𝗟𝗔̈𝗦𝗦𝗜𝗚𝗘𝗥 𝗠𝗢𝗧𝗢𝗥: Laufgeschwindigkeiten bis zu 16 km/h, dank einer Dauerleistung von 2PS bei einer Spitzenleistung von 4PS. Hochwertiger, Long-Life DC Motor mit geräuscharmem Betrieb unter 75dB.
  • ✅𝗠𝗨𝗟𝗧𝗜𝗠𝗘𝗗𝗜𝗔 𝗞𝗢𝗡𝗦𝗢𝗟𝗘: Ein großer 7 Zoll LCD Monitor mit blauer Beleuchtung zeigt alle relevanten Trainingsinformationen auf einen Blick an. Genießen Sie beim Training Unterhaltung über AUX und MP3 in Stereo oder nutzen Sie die Tablethalterung für Ihre Geräte.
  • ✅𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗘𝗩𝗘𝗡𝗧𝗦, 𝗖𝗢𝗔𝗖𝗛𝗜𝗡𝗚 & 𝗠𝗨𝗟𝗧𝗜- 𝗣𝗟𝗔𝗬𝗘𝗥 𝗠𝗢𝗗𝗨𝗦: Mit KINOMAP und Sportstech starten Sie jetzt Ihr Next Generation Training. Erleben Sie Home Fitness 2.0 mit der App- kompatiblen Multimediakonsole und der praktischen Tablethalterung!
  • ✅𝟲 𝗭𝗢𝗡𝗘𝗡 𝗔𝗞𝗧𝗜𝗩𝗗𝗔̈𝗠𝗣𝗙𝗨𝗡𝗚: Aktives 6 Zonen Dämpfungssystem für gelenk- und knieschonendes Training in Verbindung mit einer 5-lagigen High-Tech Lauffläche mit 1200*420mm. Abmessungen: 1550*725*1280 mm, Abmessungen geklappt: 990*730*1350 mm, Seitentrittfläche: 1180*80 mm.
  • ✅𝗜𝗡𝗡𝗢𝗩𝗔𝗧𝗜𝗩𝗘 𝗦𝗘𝗟𝗕𝗦𝗧𝗦𝗖𝗛𝗠𝗜𝗘𝗥𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡: Wartungsarmes Laufgurt-Schmiersystem für eine sorgenfreie Verwendung. Klappbare Lauffläche zum kompakten Verstauen – Hinweis: Die Lieferung erfolgt nur bis zur Bordsteinkante. WARNUNG: Keine Lieferung auf den Inseln!
Bestseller Nr. 4
Kinetic Sports KST4600FX elektrisches Laufband klappbar | XXL Breite Lauffläche | Stark & Leiser 1,5 PS-DC Elektromotor bis 12 km/h | Manuelle Steigung | 13 Programme + Tablet Halterung | bis 120kg
  • ✅ DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: Das kraftvolle Elektromotor mit 1,5 PS und bis 12 km/h Geschwindigkeit hat nicht nur genug Power, sondern ist ebenfalls sehr geräuscharm. Geeignet für Anfänger & Fortgeschrittene, sei es für Gehtraining oder Laufeinheiten.
  • ✅ EXTRA BREITE LAUFFLÄCHE, SICHERHEIT: Vor allem für Anfänger ist die 40 cm breite Lauffläche komfortabler und sicherer während der Trainingseinheit. Außerdem sorgt die 5-Lagige ANTI-RUTSCH Lauffläche für extra Stabilität. Gepolsterte Griffe; Magnetischer Not- und Sicherheitsschalter
  • ✅ MESSBARER TRAININGSERFOLG: Der Heimtrainer KST4600FX hat ein integriertes LCD-Display, welches Ihnen den Kalorienverbrauch, Puls, Geschwindigkeit, Distanz und weitere Trainingsinformationen anzeigt. Es gibt außerdem 12 voreingestellte Trainingsprogramme, die ein strukturiertes Training ermöglichen.
  • ✅ MODERNES SCHMIERSYSTEM: Lästiges Selbstschmieren gehört der Vergangenheit an. Durch regelmäßige Befüllung der Ölleitungen mit Silikonöl wird der Laufgurt automatisch geschmiert.
  • ✅ MAßE & DETAILS: 134 x 62 x 114 cm, Lauffläche: ca. 113 x 40 cm, max. zulässiges Benutzergewicht: 120 kg, Gesamtgewicht ca. 36 kg, Schritt-für-Schritt Montageanleitung in deutscher Sprache – Auswahl: ohne Pulsgurt
Bestseller Nr. 5
Capital Sports Infinity Pro 4.0 Laufband - 7 PS Treadmill, Laufbahn mit 50 x 140 cm Lauffläche, bis 21 km/h, 15% Steigung, Ventilator, Federungssystem, Faltbar, bis 100 kg, grau
  • INFINITY: Das CAPITAL SPORTS Infinity Pro 4.0 Laufband für Zuhause bringt modernste Laufband-Technik für dein Ausdauer- und Cardiotraining und verbindet sie mit interkonnektiven Features wie der vollständigen Kinomap-App-Integration mit Bluetooth-Feedback.
  • FEATURES: Daneben wartet das Laufband elektrisch mit zahlreichen Komfortfunktionen wie dem NX-AeroFan Twin System für permanente Frischluft und Kühlung und dem kombinierten 6P-AntiShock Suspension-System für besonders natürliches Laufverhalten auf der Treadmill for Home auf.
  • PERFEKTES WORKOUT: Extra große Lauffläche der Running Machine von 50 x 140 cm, 7 PS Motorleistung, Geschwindigkeiten bis 21 km/h und ein Steigungswinkel bis 15 % sorgen bei diesem Laufgerät für den passenden Trainingsanspruch, egal ob für Laufeinsteiger oder Marathon-Veteranen.
  • FLEXIBEL: Sowohl Geschwindigkeit als auch Steigung steuerst du bequem per One-Touch-Buttons oder über das große Bedienfeld mit 7" LCD-Display. Hier kannst du außerdem zwischen 36 voreingestellten Trainingsprogrammen und 3 benutzerdefinierten Modi wählen.
  • LAUFSPASS: Für ein besonders angenehmes, natürliches Laufgefühl wie auf Waldboden sorgt die 6P-AntiShock Suspension, die das Band in einer Kombination aus 6 internen und 2 externen Waben-Federungen besonders stark abfedert.

Autor: Bernd Lakenbrink
Seit ich denken kann, habe ich eine sehr große Leidenschaft für den Sport. Da ich zudem sehr technikaffin bin und meine Stärken immer schon im naturwissenschaftlichen Bereich lagen, habe ich beschlossen diese beiden Leidenschaften als Autor miteinander zu verbinden. Vor kurzem habe ich meinen Master in “Sports Technology“ an der Deutschen Sporthochschule in Köln abgeschlossen und bin als Autor und Youtuber tätig.  

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: