Vibro Shaper im Test – Was kann die Vibrationsplatte?

Übungen zum Muskelaufbau mit einer Vibrationsplatte
In den letzten 8 Wochen habe ich die Vibro Shaper Vibrationsplatte auf Herz und Nieren getestet und teile hier meine Erfahrungen mit Dir.

Der Vibro Shaper ist eine Vibrationsplatte, doch was ist das überhaupt? Die meisten kennen diese Fitnessgeräte aus Dauerwerbesendungen oder sonstigen eher dubiosen Werbespots. Zugegebenermaßen war auch ich zunächst sehr skeptisch was die Effektivität dieser Platten angeht und hielt das Ganze für Hokus Pokus.

Doch meine Neugier war gepackt und je mehr ich mich mit dem Thema beschäftigt habe und auch selber ausprobiert habe, umso mehr war ich vom Vibrationstraining überzeugt.

Was genau steckt also hinter Vibrationsplatten wie dem Vibro Shaper? In diesem Artikel gehe ich dem Ganzen auf den Grund. Mit folgendem Button gelangst Du direkt zu meinem Vibro Shaper Test Fazit. Damit auch Du zum wahren Vibro Shaper Experten wirst und einfach alles über die Vibrationsplatte weißt, empfehle ich Dir allerdings den ganzen Bericht zu lesen. 😉

Was ist die Wirkung der Vibro Shaper Vibrationsplatte?

Eine Vibrationsplatte ist einfach gesagt, eine Platte, auf der Du Fitnessübungen ausführen kannst. Ein in der Platte integrierter Motor leitet dabei Schwingungen an Dich weiter. Diese Schwingungen bzw. Vibrationen bringen Dich dabei immer wieder ganz leicht aus dem Gleichgewicht und fordern Deine Muskulatur heraus.

Dein Körper ist stets bemüht, das Gleichgewicht zu halten, und so sorgen die Vibrationen der Platte dafür, dass die Muskeln, die für die Stabilisierung unseres Körpers verantwortlich sind, immer wieder unbewusst angesteuert und trainiert werden.

Wissenswert ist hierbei vor allem, dass diese stabilisierenden Muskeln, auch Tiefenmuskeln genannt, fast 40% unserer gesamten Muskulatur ausmachen, aber von uns selber gar nicht bewusst angesteuert oder trainiert werden können.

Das Training auf einer Vibrationsplatte wie dem Vibro Shaper hilft allerdings dabei, genau diese Tiefenmuskeln zu aktivieren. Und das Beste daran ist, dass das Ganze völlig unbewusst passiert.

Wo wir beim normalen Fitness Training also nur rund 60% unserer Muskeln trainieren, werden beim Vibrationstraining beinahe alle Muskeln beansprucht. Das macht das Workout intensiver und im Ganzen einfach deutlich effektiver.

Außerdem hilft das Trainieren unserer Tiefenmuskeln aktiv dabei, Rückenschmerzen zu verhindern oder bereits vorhandene Rückenschmerzen zu lindern.

Kann man mit dem Vibro Shaper abnehmen?

Übung zum Abnehmen auf der Vibrationsplatte
Abnehmen mit Vibrationsplatte

Eine Frage, die ich wirklich immer und immer wieder höre. Viele Menschen sehen in einer Vibrationsplatte wie dem Vibro Shaper vor allem die Chance sehr schnell viel Gewicht zu verlieren. In den Medien wird die Platte meist auch als wahre Abnehm-Wunderpille beworben. Doch wird sie diesem überhaupt gerecht?

Nun ja, zunächst einmal muss ich Dir eins vorne weg sagen: Es gibt keine Wunderpille für das Abnehmen! Kein Fitnessgerät dieser Welt wird Dir helfen all‘ Deine Ziele innerhalb von einer Woche zu erreichen. Für dieses Ziel ist immer auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung auf der einen Seite und viel Schweiß auf der anderen Seite nötig.

Was ich Dir allerdings auch sagen kann, ist, dass der Vibro Shaper Dir auf jeden Fall hilft, Deine Ziele schneller zu erreichen und Dein Training maximal effektiv zu gestalten. Du wirst auch in 15-20 minütigen Workouts sehr viele Kalorien verbrennen können und so schneller abnehmen können.

Wichtig ist allerdings, dass Du das Ganze richtig angehst und das Vibrationstraining mit herkömmlichen Fitnessübungen verbindest. Zu den besten Übungen (inklusive Fotos und Anleitungen) kommen wir im Laufe dieses Artikels noch zu sprechen. Du kannst natürlich auch jetzt schon zur entsprechenden Stelle scrollen. 😉

Du fragst Dich jetzt vielleicht: Wie genau schafft es eine Vibrationsplatte wie der Vibro Shaper denn überhaupt Dir beim Abnehmen zu helfen?

Wie ich Dir bezüglich der Wirkung einer Vibrationsplatte erklärt habe, aktiviert das Vibrationstraining beinahe unsere gesamte Muskulatur und der ganze Körper muss stets daran arbeiten, das Gleichgewicht zu bewahren.

Muskeln brauchen Energie und an dieser Stelle gilt: Viele Muskeln brauchen viel Energie! Dein Körper muss also viel mehr Energie als üblich aufbringen, da auch viel mehr Muskeln benötigt werden.

Und wie holt sich unser Körper diese erforderliche Energie? Richtig! Er verbrennt Kalorien und greift auf unsere Fettreserven zurück. Und das ist für jeden, der abnehmen möchte, natürlich Musik in den Ohren. 😉

Unterm Strich: Ja, man kann mit dem Vibro Shaper abnehmen! Die Vibrationsplatte stellt ein sehr effektives Training für das Abnehmen zur Verfügung, aber auch hierfür ist harte Arbeit nötig, um Resultate zu erzielen und es reicht nicht aus, sich einfach auf die Platte zu stellen und durchrütteln zu lassen. Kombiniert man das Training auf dem Vibro Shaper mit üblichen Fitnessübungen, trainiert man in kurzer Zeit sehr, sehr effektiv!

Auch ich konnte nach meinem 8 Wochen Vibro Shaper Test ein paar Gramm Fett verlieren, was sich vor allem am unteren Bauch widerspiegelte.

Übrigens: Viele Leute wollen den genauen Kalorienverbrauch beim Vibrationstraining wissen. Ich kann Dir hier nur sagen, dass es davon abhängt, wie und was Du genau trainierst. Wie ich Dir gesagt habe, solltest Du herkömmliche Fitnessübungen auf dem Vibro Shaper machen. Je nachdem welche Übungen Du bei welcher Intensität durchführst, variieren natürlich auch die Kcal Werte für die verbrannten Kalorien. Es sind auf jeden Fall mehr als beim klassischen Training.😉

Muskelaufbau mit Vibro Shaper Training

Muskelaufbau mit Vibrationsplatte

Doch nicht nur zum Abnehmen ist eine Vibrationsplatte sinnvoll, auch der Muskelaufbau ist mit dem Vibrationstraining möglich. Es ist dafür allerdings wichtig, welchen Frequenzbereich Du wählst.

Hier ein kurzer Exkurs, damit Du den Einfluss des Vibro Shapers auf den Muskelaufbau verstehst: Nachdem ein Muskel angespannt wurde, will dieser möglichst schnell wieder in den Entspannungsmodus zurück. Dieser Kontraktions- und Entspannungszyklus dauert normalerweise circa 50 Millisekunden. Wenn Du den Muskel dann vor Ablauf dieser Zeit erneut anspannst, steht er sozusagen unter einer Dauerbelastung und wird sehr intensiv trainiert.

Der Frequenzbereich des Vibrationstrainings gibt dabei Auskunft darüber, in welchem Zeitabstand diese Impulse gesetzt werden, also wie schnell hintereinander Deine Muskeln kontrahiert werden.

Verschiedene Frequenzen setzen also verschiedene Trainingsreize und sind für verschiedene Fitnessziele sinnvoll. Hier ein kurzer Überblick über die Frequenzbereiche und deren Effekte:

FrequenzbereichEffekte
Niedrige Frequenz (1-12 Hz)Muskelentspannung, Regeneration/ Cool Down, Propriozeption, Mobilisation
Mittlere Frequenz (12-20 Hz)Verbesserung von Muskelfunktion und Koordination
Hohe Frequenz (20-35 Hz)Steigerung der Muskelleistung, Wiederherstellung oder Stärkung der Muskelkraft

Da der Vibro Shaper nur Frequenzen von maximal 13 Hertz anbietet, ist diese Vibrationsplatte für den reinen Muskelaufbau nicht die optimale Wahl. Hier wären eher Modelle, wie die Lifeplate 1.0 oder die Lifeplate 7.0 zu empfehlen, die Frequenzen von bis zu 60 Hertz anbieten.

Keine Sorge: Effektiv ist das Training mit dem Vibro Shaper trotzdem allemal! Es gibt für den Muskel- bzw. Masseaufbau allerdings besser geeignete Vibrationsplatten.

Weitere Vorteile des Vibro Shapers

Aus Neugier getrieben habe ich mich auch einmal auf die Suche nach wissenschaftlichen Forschungsarbeiten zum Thema Vibro Shaper bzw. Vibrationsplatten generell, gemacht.

Eine Studie der Fachklinik für Hautkrankheiten und Allergologie in Bad Mergentheim fand dabei etwas für viele Leute sehr Interessantes heraus: 2-3 Mal wöchentlich für 8-13 Minuten auf einer Vibrationsplatte zu trainieren kann innerhalb eines halben Jahres den Grad der Cellulite um 32,3% senken.

Da bei Cellulite generell häufig ein Problem mit der Durchblutung vorliegt, und die Vibrationen des Vibro Shapers unsere Durchblutung fördern, sorgt diese Art des Trainings auch für eine Verminderung des Cellulite Grades und generell für eine straffere Haut.

Ich selber habe nach meinem insgesamt 8 Wochen andauernden Vibro Shaper Test auch eine leichte Verbesserung meiner Haut bemerkt, wobei ich generell schon ein gutes Hautbild hatte.

Wo wir vorhin beim Thema Durchblutung waren: Eine bessere Durchblutung sorgt natürlich nicht nur für eine straffere Haut bei Cellulite, sondern stärkt generell unser gesamtes Herz-Kreislaufsystem.

Auch die Knochen können durch das Training mit dem Vibro Shaper gestärkt werden. Ursprünglich wurden Vibrationsplatten sogar für Astronauten der NASA genutzt, die durch fehlende Belastungen im All, einen starken Knochen- und Muskelschwund erleiden.

Das Vibrationstraining stellte sich als ideale Möglichkeit heraus, die Knochen und Muskeln der Astronauten zu stärken.

Die Vibro Shaper Vibrationsplatte im Detail

Ok, du weißt nun, wie der Vibro Shaper wirkt und wie Vibrationsplatten Dir generell dabei helfen, Dein Training effektiver zu gestalten. Lass uns jetzt einmal einen genaueren Blick auf den Vibro Shaper an sich werfen.

Fangen wir mal klassisch mit dem Lieferumfang an:

  • Vibro Shaper
  • Stromkabel
  • Fernbedienung (benötigt 2 AAA Batterien – nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Übungsplakate mit jeweils 30 Übungen
  • Handbuch
  • Ernährungsplan
  • Trainingsbänder

Guckt man sich die Oberfläche der Platte an, fällt sofort auf, dass sie aus 3 unterschiedlichen Mustern besteht. Und das wurde nicht ohne Grund so konstruiert, denn jede dieser 3 so genannten Fußstellungszonen soll unterschiedliche Trainingsreize setzen. Die Vibro Shaper simuliert damit das Gehen, Joggen und Laufen.

Vibro Shaper Vibrationsplatte
Die drei Fußstellungszonen des Vibro Shapers, wunderbar zu erkennen durch die verschiedenen Muster auf der Oberfläche.

Generell gilt: Je weiter außen Du stehst, umso intensiver sind die Vibrationen und damit auch das Training. Ich empfehle Dir, hier ruhig mal mit den verschiedenen Fußstellungszonen der Vibro Shaper zu variieren und auszuprobieren, wie das Training in den verschiedenen Standpositionen auf Deinen Körper wirkt. Denn letzten Endes kennst Du Deinen Körper am besten. 😉

Kommen wir nun zu den Trainingsprogrammen, die der Vibro Shaper anbietet.

Generell gibt es 99 Vibrationsstufen, also eine sehr große Trainingsvielfalt. Die Stufen werden dabei natürlich schrittweise intensiver und die Vibrationen werden einfach generell stärker, Deine Muskeln müssen also noch mehr arbeiten.

Trainingsprogramm 1
Trainingsprogramm 1 richtet sich explizit an Anfänger. Hier startet das Training auf einer niedrigen Vibrationsstufe (28), steigert sich dann langsam bis auf Stufe 58 und fällt zum Ende des Trainings wieder langsam auf niedrigere Stufen herab. Da ich schon öfters auf Vibrationsplatten trainiert habe und generell viel Fitnesstraining betreibe, war diese Stufe für mich persönlich etwas zu leicht, doch gerade für Anfänger und generell zur Eingewöhnung des Vibrationstrainings ist dieses Programm optimal.
Trainingsprogramm 2
Etwas intensiver wird es dann schon bei Trainingsprogramm 2, welches sich an Fortgeschrittene richtet. Zunächst variiert der Vibro Shaper hier zwischen Vibrationsstufe 40 und 99 in zufälliger Reihenfolge, bevor die Vibrationen zum Ende des Trainings von Stufe 99 langsam abnehmen. Der erste Part ist schon relativ intensiv und der zweite Part ist dann optimal als Cool Down geeignet.
Trainingsprogramm 3
Das dritte Trainingsprogramm wurde speziell für Sportler konzipiert und ist zugegebenermaßen sehr schweißtreibend. Ähnlich wie beim Programm für Fortgeschrittene springt der Vibro Shaper hier zwischen mittleren und maximal hohen Vibrationsstufen hin und her. Das Cool Down allerdings entfällt und das Training behält fast die gesamte Zeit über eine hohe Intensität. Lediglich eine ganz kurze Auflockerungsphase auf Stufe 10 rundet das Training perfekt ab. Vor allem zur Leistungssteigerung ist dieses Trainingsprogramm bestens geeignet.

Wenn Du lieber Dein eigener Trainer sein willst und Dich nicht auf vorgefertigte Trainingsprogramme verlassen willst, kannst Du natürlich auch in den manuellen Modus wechseln. Hier kannst Du Dir dann die Vibrationsstufen und die Länge des Trainings selber aussuchen.

Generell wird für Anfänger das Training auf den Stufen 1-33, für Fortgeschrittene 34-66 und für Sportler 67-99, empfohlen. Dies sollen allerdings nur grobe Richtlinien sein, am besten probierst Du das Ganze einfach selber aus und findest die für Dich persönlich beste Art des Trainings.

Und für all diejenigen unter euch, die sich hauptsächlich für die Technik im Gehäuse der Vibro Shaper interessieren, aufgepasst: Hier kommen kurz und knapp alle technischen Daten:

Vibro Shaper Technische Daten

Frequenzbereich7-13 Hertz
Motorleistung200 W
Schwingungsamplitude0-8 mm
Muskelkontraktionen pro Sekunde50
Maße62,5 x 38,5 x 12 cm
Gewicht Vibro Shaper12 kg
Material Gehäuse: Kunststoff & Metall
Trainingsoberfläche: Gummi
maximales Benutzergewicht100 kg

Ist der Vibro Shaper gesundheitsschädlich? Und für wen ist das Training geeignet?

Ich nehme mal die Spannung raus und sage Dir gleich zu Beginn, dass Vibrationsplatten, also auch der Vibro Shaper, an sich nicht gesundheitsschädlich sind. Ganz im Gegenteil! Sie bieten sogar sehr viele gesundheitliche Vorteile.

Und dennoch kursiert nach wie vor der Glaube, dass Vibrationsplatten gesundheitsschädlich seien. Das Ganze habe ich in folgendem Artikel bereits ausführlich erklärt, aber hier nochmal in der Kurzfassung:

Der Vibro Shaper ist nicht gesundheitsschädlich, solange man ein paar Grundregeln beachtet. Da Die Vibrationen, wie bereits erwähnt, von unseren Tiefenmuskeln abgefangen werden, liegt durchaus eine gewisse Belastung vor. Wer noch gar keine Erfahrungen mit Fitnesstraining gemacht hat bzw. vielleicht generell sehr untrainiert ist, für den wird das Vibrationstraining am Anfang eine sehr starke Belastung darstellen.

Da die Muskeln diese Reize einfach nicht gewöhnt sind, können sie die Vibrationen eventuell nicht richtig abfedern, sodass die Gelenke belastet werden. Ich rate Dir einfach langsam mit dem Vibrationstraining zu starten und einen niedrigen Frequenzbereich zu wählen, dann sollte das Ganze auch kein Problem sein!

Medizinisch gesehen sollten allerdings folgende Personen eher auf das Training mit dem Vibro Shaper verzichten bzw. zumindest vorher einen Arzt konsultieren:

  1. akute Erkrankungen / entzündliche Prozesse
  2. Thrombose und Thrombosegefahr
  3. Stents und Bypässe
  4. höhergradige Osteoporose mit Frakturen
  5. (unbehandelter) Bluthochdruck
  6. Arthrose
  7. Gallen- und Nierensteine
  8. Schwangere
  9. Kinder unter 13 Jahren

Wenn Dir das noch nicht als Antwort reicht, habe ich hier nochmal ein Zitat von Dr. Heinz Kleinöder (Kraftdiagnostiker und Bewegungsforscher an der Sporthochschule Köln) herausgesucht. (zur Quelle)

Wir sollten darauf achten, dass die Vibration nicht bis zum Kopf durchgeht. Würden wir das über längere Zeit machen, würde uns schwindelig und schlecht werden. Wir sehen verschwommen. Versuchen wir daher, keine Übungen im Sitzen zu machen oder indem wir steif drauf stehen. Auch bei Bauchübungen im Liegen können wir die Vibration schlecht abdämpfen. Grundsätzlich gilt: einen geschwächten Körper (zum Beispiel bei Thrombosegefahr oder bei Krebspatienten) nicht mit einem intensiven Reiz zusammenbringen. Alles andere stimmen wir am besten mit einem Arzt ab.

Übungen auf dem Vibro Shaper

Für den Beginn würde ich Dir raten, mit einfachen, vertrauten Übungen zu starten. Da das Vibrationstraining für Deinen Körper zunächst noch sehr ungewohnt ist, kann das Ganze schon mal sehr anstrengend sein und am Folgetag durchaus mal zu Muskelkater führen. Aber keine Sorge, das ist ein gutes Zeichen für ein effektives Workout und außerdem vergeht der Muskelkater ja bekannterweise auch nach ein paar Tagen wieder. 😉

Ich habe selber die Erfahrung gemacht, dass das Training mit dem Vibro Shaper am Anfang sehr viel Spaß macht, einfach weil es mal etwas anderes ist und Abwechslung in meine Fitnessroutine gebracht hat. Ich würde Dir raten, es gerade am Anfang allerdings nicht zu übertreiben.

3 Mal die Woche für 10-15 Minuten ein Fitnessworkout auf dem Vibro Shaper zu absolvieren reicht völlig aus, um effektiv an Deinen Zielen zu arbeiten.

Hier stelle ich Dir nun kurz die aus meiner Sicht besten Übungen für den Einstieg vor.

Kniebeugen

Kniebeuge auf der Vibrationsplatte
Technik/Ausführung
-Rücken bleibt während der gesamten Übung gerade
-Schulterbreiter Stand
-Blick ist geradeaus gerichtet und Bauchmuskulatur ist angespannt
-Langsam die Beine beugen und Oberkörper dabei leicht nach vorne lehnen
-Wichtig: Knie und Fußspitzen zeigen in eine Richtung und die Knie gehen nicht weiter nach vorne als die Fußspitzen

Liegestütze

Technik/Ausführung
-Beine, Oberkörper und Kopf bilden eine möglichst gerade Linie
-Körperspannung aufrechterhalten (vor allem Bauch- und Gesäßmuskeln anspannen)
-Führe die Übung kontrolliert und langsam aus (besonders das Runtergehen sollte mindestens eine Sekunde in Anspruch nehmen)
-Falls zu schwer, wähle die einfachere Variante und stütze dich mit den Knien auf dem Boden
Liegestütz auf der Vibrationsplatte

Unterarmstütz/Plank

Unterarmstütz auf der Vibrationsplatte
Technik/Ausführung
-Vierfüßlerstand (Unterarme und Füße berühren den Boden)
-Beine, Oberkörper und Kopf bilden eine gerade Linie
-Gesamte Rumpfmuskulatur anspannen und generell nicht die Körperspannung verlieren

Rudern im Stehen

Technik/Ausführung
-Grundposition: Oberkörper leicht nach vorne beugen und leicht in die Knie gehen, gestreckte Arme
-Rücken ist während der gesamten Übung komplett gerade
-Kopf als Verlängerung der Wirbelsäule (Vermeiden von Nacken- und Schulterverspannungen)
-Von Grundposition aus Schultern nach hinten ziehen und so die Kabel an den Körper heranziehen
-Ellbogen möglichst eng am Körper entlangführen
Rudern auf der Vibrationsplatte

Step Up Step Down

Übung zum Abnehmen auf der Vibrationsplatte
Technik/Ausführung
-Stehe zunächst mit beiden Füßen einen Schritt weit von der Vibrationsplatte entfernt
-Von hier aus steigst Du nun zuerst mit dem einen, dann mit dem anderen Fuß auf die Platte herauf und anschließend auch abwechselnd wieder herunter
-für maximal effektive Fettverbrennung die Arme bei jedem Schritt mitnehmen

Gibt es auch Nachteile des Vibro Shapers?

Als einen Nachteil oder Schwachpunkt des Vibro Shapers würde ich das Maximalgewicht nennen. Mit 100 kg bietet der Vibro Shaper natürlich vielen Personen ein ideales Training, aber für Leute, die auf der Suche nach Vibrationsplatten bis 120 kg oder bis 150 kg sind, würde ich eher zu anderen Alternativen raten.

In diesem Fall würde ich sogar Vibrationsplatten mit einer Säule empfehlen, da diese generell eine extreme Stabilität bieten und auch für Personen bis 120 oder 150 kg bestens geeignet sind.

Außerdem würde ich als Nachteil des Vibro Shapers das etwas kurz geratene Stromkabel nennen. Mich persönlich hat das im Rahmen meines Vibro Shaper Tests nicht gestört, doch man sollte schon in Reichweite einer Steckdose sein, denn das Kabel ist 1,50 Meter lang.

Mit einem Verlängerungskabel lässt sich dieses Mini-Problem allerdings bei Bedarf auch sehr leicht lösen.

Ich höre auch immer wieder die Sorge, dass der Vibro Shaper, bzw. Vibrationsplatten generell, eine sehr hohe Lautstärke hätten und für Beschwerden seitens der Nachbarn führen könnten.

Ich persönlich wohne ebenfalls in einer kleinen Wohnung in einem Mehrparteienhaus und kann Dir sagen, dass die Lautstärke des Vibro Shapers sich absolut in Grenzen hält und es meine Nachbarn im Rahmen meines Vibro Shaper Tests nie gestört hat. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, kannst Du auch noch eine Fitnessmatte als Unterlage unter den Vibro Shaper legen, damit die Vibrationen noch besser abgefedert werden. So kannst Du die Platte noch ein kleines bisschen leiser stellen.

Wo kann man den Vibro Shaper günstig kaufen?

Ich rate Dir vor dem Kauf des Vibro Shapers einen Preisvergleich durchzuführen, da die Kosten auf den verschiedenen Seiten schwanken und es die Platte hier und da immer mal wieder im günstigen Angebot gibt. Hier mal ein kurzer Überblick über die in meinen Augen besten Händler der Vibro Shaper Vibrationsplatte:

  • Amazon

Ganz klassisch kann man den Vibro Shaper natürlich bei Amazon kaufen. Ich persönlich habe mir die Vibrationsplatte aufgrund der schnellen Lieferung und aufgrund dessen, dass ich hier einfach den günstigsten Preis gefunden habe, bei Amazon gekauft und das Ganze nicht bereut.

  • Mediashop

Der Vibro Shaper ist den meisten Leuten vor allem aus den Mediashop Werbungen bekannt. Und natürlich kann man die Vibrationsplatte auch auf der entsprechenden Internetseite des Herstellers erwerben. Meiner Erfahrung nach ein klein wenig teurer als bei Amazon, dafür allerdings zum Beispiel auch in Ratenzahlung möglich.

  • Ebay

Falls Du Vibro Shaper gebraucht kaufen willst und somit vielleicht nochmal ein paar Euros sparen willst, gibt es auch immer wieder Angebote bei Ebay. Die Kosten bei solchen Angeboten variieren natürlich immer sehr stark, also schau‘ einfach mal selber, ob Du etwas Passendes findest.

  • Sonstige Angebote

Neben den Online Optionen, die ich dir bereits vorgestellt habe, gibt es den Vibro Shaper auch immer mal wieder bei Saturn, Mediamarkt, Kaufland, Real und Lidl im Sortiment. Dies ist allerdings immer unterschiedlich. Am besten schaust Du einfach mal auf den entsprechenden Internetseiten oder stattest den Läden einfach mal so einen Besuch ab.

Angebot
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
417 Bewertungen
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
• VibroShaper trainiert unterschiedliche Muskelgruppen mit nur einem Gerät
• hochwertige Oszillationstechnologie
• Schont Gelenke, Bänder und Knochen - steigert die Durchblutung und entspannt die Muskeln
• 3 Intensitätsstufen, 50 Muskelkontraktionen und 99 unterschiedliche Geschwindigkeiten

Fazit des Vibro Shaper Tests: Ja oder nein?

8 Wochen Vibro Shaper Test und ausgiebige Recherchen: Was ist das Ergebnis? Was für eine Bewertung kann ich der Vibrationsplatte von Mediashop geben?

Zunächst einmal muss ich unterm Strich nochmal betonen, dass meine anfänglichen Zweifel gegenüber dem “Rütteltraining“ größtenteils unberechtigt waren und sich in Begeisterung umgewandelt haben. Nachdem ich viel über das Thema gelesen habe und selber ausprobiert habe, kann ich sagen, dass das Training mit dem Vibro Shaper eine sehr effektive Art des Fitness- und Gesundheitstrainings darstellt und es Dir erlaubt, in wenigen Minuten nahezu Deine gesamte Muskulatur zu trainieren.

Die Vibro Shaper an sich ist dabei sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene, ein sehr gutes Modell. Sie ist robust, bietet einen großen Funktionsumfang und viele Trainingsmöglichkeiten. Einzig für den reinen Muskel- bzw. Masseaufbau gibt es wahrscheinlich bessere Alternativen. Ansonsten lassen sich Fitnessziele wie das Abnehmen, die Steigerung der generellen Leistungsfähigkeit, oder auch das Verbessern der Körperhaltung und die Verminderung von Rückenschmerzen, mit dem Vibro Shaper wunderbar erreichen.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesem Artikel weiterhelfen. Das Thema Vibrationsplatten ist natürlich sehr umfassend. Auf meinem Blog habe ich noch weitere Fragen zu diesem Thema beleuchtet und manche der Fragen aus diesem Artikel noch ausführlicher beantwortet.

Falls Du trotzdem noch weitere Fragen oder Anregungen hast, kannst Du mir natürlich gerne jederzeit eine Mail schreiben oder einen Kommentar unter diesem Bericht hinterlassen.

Ansonsten würde ich sagen viel Spaß mit Deinem eigenen Vibro Shaper Test 😉

Angebot
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
417 Bewertungen
Mediashop Vibro Shaper Vibrationsplatte
• VibroShaper trainiert unterschiedliche Muskelgruppen mit nur einem Gerät
• hochwertige Oszillationstechnologie
• Schont Gelenke, Bänder und Knochen - steigert die Durchblutung und entspannt die Muskeln
• 3 Intensitätsstufen, 50 Muskelkontraktionen und 99 unterschiedliche Geschwindigkeiten

Weitere Artikel zu diesem Thema auf meinem Blog:

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Danke für diesen tollen Blog. Macht weiter so.

    1. Vielen Dank für dein positives Feedback, das freut mich sehr! 🙂

Schreibe einen Kommentar