Die besten Pulsuhren von Garmin: Für jeden Wunsch die richtige Wahl

Garmin Vivoactive 3 als Pulsuhr ohne Brustgurt

3 Gründe für eine Pulsuhr von Garmin

Jahrelange Erfahrung

Pulsuhren werden immer und immer beliebter und immer mehr Sportler setzen auf die technischen Trainingshelfer. Diesen Braten haben mittlerweile natürlich auch zahlreiche Unternehmen gerochen und so wird der Fitnessmarkt mit Produkten nahezu geflutet.

Leider kommt dadurch allerdings auch immer mehr Billigware in Umlauf. Ich persönlich empfehle Dir daher immer auf bewährte Pulsuhren Hersteller zu setzen, die bereits seit Jahren mit Qualität punkten können.

Garmin ist da definitiv eine gute Wahl! Die Firma wurde bereits vor 20 Jahren, als Pulsuhren noch nicht sonderlich bekannt waren, in der Schweiz gegründet. Auch heutzutage zählt Garmin zu den beliebtesten Pulsuhren Herstellern, zurecht wie ich finde!

Ich hatte das Vergnügen, bereits zahlreiche Garmin Pulsuhren selber zu testen, und war durch die Bank voll und ganz überzeugt. Doch zu den einzelnen Modellen später mehr! 😉

Preis-Leistungs-Verhältnis

Garmin findet meiner Meinung nach immer das perfekte Mittelding zwischen unnötig überteuerter Luxusware und qualitativ schlechter Billigware. Die Pulsuhren von Garmin überzeugen mit Qualität, Langlebigkeit, einer enormen Funktionsvielfalt und einem schicken Design, und sind dabei noch absolut bezahlbar.

Ich selber bin Student und muss daher aus finanziellen Gründen meine Neugierde, neue Sporttechnologien zu testen, oft etwas bremsen oder monatelang sparen, um mir das Ganze leisten zu können. Die Pulsuhren von Garmin kommen allerdings glücklicherweise meistens mit einem studentenfreundlichen Preisschild daher.

Das soll aber keineswegs heißen, dass die Uhren dadurch an Qualität bzw. Leistung einbüßen. Absolut nicht! Garmin bietet eben insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Alltagstauglichkeit & Design

Pulsuhren können schon ziemlich klobig daherkommen und sind nicht unbedingt der schickste modische Begleiter. Ich kann verstehen, dass viele Menschen daher Pulsuhren nur für den Sport in Betracht ziehen und ansonsten Abstand von ihnen halten.

Bei den Pulsuhren von Garmin allerdings muss ich sagen, dass diese auch für das Tragen im Alltag eine sehr schicke und moderne Figur abgeben.

Ich bin sicherlich kein Modeexperte, aber wenn ich eine Garmin Uhr getragen habe, habe ich eigentlich ausschließlich positives Feedback bekommen. Und mir persönlich gefallen die Modelle designtechnisch auch sehr gut. Geschmäcker sind allerdings bekannterweise unterschiedlicher, also verschaff‘ Dir am besten selber mal einen Eindruck. Im Folgenden liste ich Dir die besten Garmin Pulsuhren aus allen Kategorien auf. 😉

Die Top 3 Pulsuhren von Garmin

Forerunner: Die Sportlichen

Garmin Forerunner 235

Die Garmin Pulsuhren aus der Forerunner Reihe legen das Hauptaugenmerk klar auf die Sportfunktionen. Je größer die Zahl (Forerunner 30 bis Forerunner 935), umso größer ist der Funktionsumfang.

Die Garmin Forerunner 235 ist dabei wohl das beliebteste Modell aus der Reihe. Sie glänzt vor allem mit einer sehr guten und zuverlässigen Pulsmessung, einer sehr flotten GPS-Funktion und vielen sinnvollen Trainingsfunktionen. Wie der Name bereits erahnen lässt, richten sich die Forerunner Pulsuhren besonders an Läufer, doch auch Sportler aus zahlreichen anderen Richtungen kommen hier voll auf ihre Kosten. Mit einem Klick auf das Bild dieser Uhr oder den orangenen Button gelangst Du direkt zu allen weiteren Informationen und zu den Kundenmeinungen zu dieser Pulsuhr.

Garmin Forerunner 235
7.534 Bewertungen
Garmin Forerunner 235
  • Activity Tracker zum Speichern der am Tag zurückgelegten Schritte und Kalorien mit Smartphone Konnektivität für Benachrichtigungen, Live Tracking und Daten-Upload an Garmin Connect
  • Garmin Technologie zur Herzfrequenz-Messung am Handgelenk
  • Musiksteuerung und Audio Ansagen der Rundenzeit über Ihr Smartphone
  • Farbige grafische Darstellung Ihrer Herzfrequenz-Zone und Schläge pro Minute in Echtzeit
  • Bitte beachten Sie, dass eine Herzfrequenzmessung mit Hilfe eines Brustgurts (nicht mitgeliefert) technisch bedingt eine höhere Genauigkeit als die optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk aufweisen kann

Fenix: Die Alleskönner

Garmin Fenix 5

Die Garmin Fenix 5 ist vergleichsweise ein teures Modell von Garmin. Ja ich weiß, dass ich gesagt habe, die Pulsuhren von Garmin hätten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Doch auch wenn die Garmin Fenix 5 nicht die günstigste ist, halte ich an meiner Aussage fest. Denn die Leistung stimmt eben auch zu 100%!

Die Highlights: Der Akku ist gigantisch und hält bis zu 14 Tage und der Funktionsumfang ist unschlagbar, unter anderem wird eine vollständige Karte zur Navigation angeboten.

Zudem wirst Du voraussichtlich lange Spaß haben an der Uhr, denn sie ist insgesamt einfach sehr robust und hochwertig verarbeitet.

Alle Eigenschaften und Funktionen dieser Pulsuhr aufzuzählen würde den Rahmen dieses Berichts sprengen, daher empfehle ich Dir, die Garmin Fenix 5 einfach selber einmal genauer anzugucken, es lohnt sich. 😉 Dafür kannst Du einfach dem Bild oder Button in folgender Box folgen:

Angebot
Garmin fēnix 5
2.913 Bewertungen
Garmin fēnix 5
  • GPS Multisport Smartwatch mit voreingestellten Aktivitätsprofilen und umfassender Trainingsunterstützung, Fitness Tracker Funktion und Navigation am Handgelenk
  • Robustes und hochwertiges Gehäuse mit Stahl-Lünette und Stahl-Gehäuseboden.Metallarmband: 156 g
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk mit der Garmin Elevate Technologie
  • Connected Features: Smart Notifications, Wetterinformationen, Upload zu Garmin Connect, LiveTracking, Connect IQ Kompatibilität
  • Lieferumfang: fēnix 5 (grau) mit scharzem Armband, Lade-/Datenkabel, Kurzanleitung

Vivoactive: Die perfekten Begleiter für den Alltag

Garmin Vivoactive 3

Ich versuche hier natürlich objektiv an die Sache heranzugehen, aber die Garmin Vivoactive 3 ist einfach momentan meine absolute Lieblings-Pulsuhr. Für um die 200 Euro kriegt man hier wirklich ein extrem gutes Modell geliefert, welches vor allem mit einer enormen Funktionsvielfalt, einem starken Akku, vielen sinnvollen smarten Funktionen und einer hohen Alltagstauglichkeit glänzen kann.

Zudem ist die Garmin Vivoactive 3 in meinen Augen sehr schick und lässt sich auch wunderbar abseits des Sports tragen.

Genug geschwärmt, schau‘ Dir diese Pulsuhr doch am besten einfach selber einmal an. Mit einem Klick auf den blauen Button gelangst Du zu meinem vollständigen Testbericht mit allem Wissenswerten rund um die Garmin Vivoactive 3. Per Klick auf das Bild oder den orangenen Button kannst Du Dir außerdem weitere Kundenmeinungen zu dieser Uhr einholen.

Angebot
Garmin vívoactive 3
7.131 Bewertungen
Garmin vívoactive 3
  • Stilvolle Smartwatch: Hochauflösender 1,2 Zoll Farbtouchscreen, Gorilla Glas und 43 Gramm leicht; Ihre Garmin ist zudem wasserdicht bis 5 ATM, der Akku hält bis zu 7 Tage und 13 h im GPS-Modus; Mit austauschbaren Schnellwechsel-Armbänder kompatibel
  • Eine Uhr für jede Sportart: Sind Sie sportlich in mehreren Disziplinen unterwegs; Neben Laufen sind Radfahren, Schwimmen, Yoga, Skifahren und viele weitere Sportprofile vorinstalliert; Wählen Sie Ihre Favoriten aus und legen Sie direkt los
  • Mit der Uhr bezahlen: Garmin Pay ermöglicht es Ihnen auch unterwegs kontaktlos mit Ihrer Uhr zu bezahlen; Lassen Sie alles zuhause – Bargeld, Karten, Smartphone – ohne auf etwas zu verzichten
  • Trainieren Sie effektiv: Die GPS-Fitness-Smartwatch bietet Ihnen mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk und umfangreichem Sportfunktionen wie bspw; VO2max und Fitness-Alter alle Angabe, die Sie zum Trainieren brauchen; Haben Sie alles im Blick
  • Immer up to date: Werten Sie Ihre Trainingseinheiten mit Garmin Connect (PC/APP) aus; Mit Smart Notifications erhalten Sie eingehende Benachrichtigungen Ihres Smartphones direkt auf Ihre Uhr; Mit LiveTrack können Sie andere Sportler verfolgen

Weitere Produkte von Garmin

Garmin ist eine Riesenfirma und hat weit mehr als “nur“ Pulsuhren im Angebot. Ursprünglich wurde das Unternehmen zur Herstellung von Navigationsgeräten gegründet, doch Pulsuhren gehören ebenfalls seit Stunde 1 zum Hauptaugenmerk der schweizerischen Firma.

Wenn es um weitere Produkte geht, fragen viele Leute immer wieder nach dem nötigen Pulsuhren Equipment für das Schwimmen.

Ich selber bin überzeugt von der Pulsmessung ohne Brustgurt, doch beim Schwimmen und der damit verbundenen Herzfrequenzmessung unter Wasser stößt die Technik schon manchmal an ihre Grenzen. Daher empfehle ich für Schwimmer grundsätzlich eher die Pulsmessung mit einem Brustgurt.

Auch hier hat Garmin natürlich vorgesorgt und mit dem Garmin Premium Herzfrequenz-Sensor HRM Swim einen Brustgurt speziell für Schwimmer entwickelt. Dieser ist selbstverständlich zu 100% wasserdicht und bietet zusätzlich einen sehr hohen Tragekomfort bei gleichzeitiger Rutschfestigkeit. Letzteres ist vor allem beim Schwimmen ein sehr wichtiger Punkt!

Fazit: Pulsuhren von Garmin

Pulsuhren von Garmin sind meiner Meinung nach definitiv eine sehr gute Investition. Vor allem wenn Du eine Pulsuhr gerne auch im Alltag tragen möchtest und generell viel Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legst, kann ich Dir die Garmin Modelle auf jeden Fall ans Herz legen.

Man könnte sagen, hier stimmt einfach das Gesamtpaket! Also warum probierst du nicht auch mal einfach eine Pulsuhr von Garmin aus? 😉

P.S. Falls Du noch weitere Fragen zu den Garmin Pulsuhren, dem Unternehmen an sich, oder den Unterschieden zu anderen Herstellern hast, kannst Du mir natürlich jederzeit eine Mail schreiben oder einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen